Gedanken - die Baumeister unseres Lebens

Unser Gehirn ist mit der Festplatte eines Computers vergleichbar.

Haben wir einmal unsere Software, sprich unsere Erfahrungen

und die damit verknüpften Einstellungen und Empfindungen,

auf der Festplatte Gehirn installiert,

beeinflussen und steuern diese unsere Gefühle und unser Verhalten so lange,

bis wir ein Update machen.

So führt die Einstellung,

dass andere Menschen sich nach unseren Vorstellungen verhalten sollten,

immer wieder zu Ärger und Frustration.

Die Einstellung, dass wir nicht in Ordnung sind,

führt zu Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen.

Nur durch eine neue Software, sprich durch neue Einstellungen,

können wir unsere seelischen Reaktionen auf das, was uns widerfährt, ändern.

Wie Sie dabei vorgehen,

verrät Ihnen das Video <Das Programm Liebe>.

Video leider nicht mehr verfügbar

TIPPS ZUM WEITERLESEN

Der Einfluss von Gedanken auf unser Verhalten
Wie Gedanken unsere Gefühle beeinflussen
Einstellungen - was sie bewirken

© 2010 PAL Verlag - Online Adventskalender Türchen 13 - Gedanken und Einstellungen ändern
Lebensweisheiten - Weisheiten - Witze zum Lachen - Heilkraft des Lachens - Gute Laune Fragen