Es gibt keine Sicherheit im Leben

Vielleicht kennen Sie auch das Sprichwort
„Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass“.

Er bezieht sich auf den Wunsch, in den Genuss der Vorteile kommen zu wollen,
ohne die damit verbundenen Nachteile verspüren zu müssen.

Der Wunsch ist verständlich, aber im wirklichen Leben
müssen wir manchmal etwas riskieren.

Beispielsweise muss ein Mensch, der auf Partnersuche ist
und einen möglichen Partner anspricht, auch mit einem Korb rechnen.
Will er „nicht nass werden“, muss er warten,
bis der Traumprinz oder die Prinzessin an seiner Tür läutet.

Schauen Sie einmal in das Video <Für das Leben gibt es keine Sicherheiten>.
Darin erfahren Sie, was Sie gewinnen können,
wenn Sie es riskieren, „nass“ zu werden.

TIPPS ZUM WEITERLESEN

Angst vor Ablehnung
Beratungsvideos zu Ängsten

© 2011 PAL Verlag - Online Adventskalender Türchen 15 - Leben heißt, Risiken eingehen
Lebensweisheiten - Weisheiten - Witze zum Lachen - Heilkraft des Lachens - Gute Laune Fragen