Geduldiger werden

Manche Menschen beschreiben sich als jemand,

der einfach keine Geduld hat oder dem schnell der Geduldsfaden reißt.

Doch Geduld ist keine Eigenschaft, die wir vererbt oder nicht vererbt bekommen.

Wir sorgen in uns selbst für Geduld oder Ungeduld.

Deshalb können wir auch lernen, beruhigend auf uns einzuwirken.

Körper und Seele müssen dabei zusammenspielen.

Wenn wir ohnehin schon angespannt und gereizt sind,

dann fällt es uns umso schwerer, uns in Geduld zu üben.

Erfahren Sie in diesem Video,

wie Sie Ihre Nerven schonen & Ihre Geduld stärken können.

TIPPS ZUM WEITERLESEN

Lernen, sich in Geduld zu üben

Durchhalten um jeden Preis?

Psychologische Denkanstöße in Videoclips