Ratgeber Depressionen

Depression Test

diagnose depression - woran merkt man, dass man eine Depression hat?

Autor: Dr. Rolf Merkle, Psychotherapeut

Leiden Sie unter einer Depression oder sind Sie nur schlecht drauf?

In diesem Test zur Diagnose einer Depression werden verschiedene Symptome abgefragt, die Betroffene bei einer Depression verspüren.

Dieser Depression Test kann nur Hinweise auf das Vorliegen einer Depression liefern. Eine fachlich fundierte Diagnose kann nur ein psychologischer Psychotherapeut stellen.

Lesen Sie die folgenden Feststellungen durch. Überlegen Sie bei jeder Feststellung, ob diese
3 = vollkommen stimmt, 2 = weitgehend stimmt, 1 = teilweise stimmt oder 0 = nicht stimmt

Tragen Sie die Werte in die Felder links ein und klicken anschließend auf "Depression Test Auswertung"

Depression Symptome Test

Ich habe Schlafprobleme.

Ich grüble sehr viel.

Ich habe Angst vor der Zukunft.

Ich habe Probleme, mich zu konzentrieren und mir Dinge zu merken.

Ich fühle mich die meiste Zeit antriebslos, erschöpft und energielos.

Selbst Tätigkeiten wie das Zähneputzen oder Waschen kosten mich sehr viel Kraft und Überwindung.

Ich kann mich nicht mehr freuen.

Ich fühle mich minderwertig und nutzlos, komme mir als Versager vor.

Ich denke öfter daran, mir das Leben zu nehmen.

Ich habe Probleme, Entscheidungen zu treffen.

Ich habe kaum noch Interesse an dem, was um mich herum vorgeht.

Ich leide unter starken Schuldgefühlen.

Ich mache mir große Selbstvorwürfe.

Alles erscheint mir sinnlos.

Ich habe keine Hoffnung, dass es mir je besser gehen wird.

Ich fühle mich innerlich taub und leer.

Morgens geht es mir am schlechtesten, am Abend ist meine Stimmung besser.

Ich habe deutlich weniger oder deutlich mehr Appetit.

Ich habe kein sexuelles Verlangen mehr.

Ich habe keinen Spaß mehr an Hobbys und Freizeitaktivitäten.

Ich leide unter körperlichen Beschwerden wie Kopf-, Bauch- und Rückenschmerzen.

Ich leide unter starker Unruhe und Anspannung.

© 1999-2017 PAL Verlagsgesellschaft

Anzeichen einer beginnenden Depression

Eine Depression entsteht nicht aus heiterem Himmel. Eine Depression entwickelt sich wie eine Grippe - langsam und schleichend.

Zu Beginn sind die Symptome schwach, im Laufe der Entwicklung nehmen diese zu und werden stärker.

Anzeichen für eine beginnende Depression sind:

Im Vergleich zu früher

Wenn mehrere dieser Symptome auf Sie zutreffen, bzw. wenn diese Symptome immer häufiger auftreten, dann könnten Sie am Beginn einer behandlungsbedürftigen Depression stehen.

Ehe Ihre Niedergeschlagenheit chronisch wird, suchen Sie dringend einen Psychotherapeuten auf.

Diese Symptome sind ernste Hinweise auf eine Depression. Die Beschwerden werden nicht von alleine wieder verschwinden.

Wenn Sie daran denken, sich das Leben zu nehmen

Vielleicht sehen Sie im Moment das Schlussmachen als einzigen Ausweg aus Ihrer Depression, weil Ihre Gefühle der Hoffnungslosigkeit und Wertlosigkeit sehr stark sind und Sie das Gefühl haben, für andere nur eine Belastung zu sein.

Es gibt jedoch noch einen anderen Weg, den ich Sie bitten möchte, vor diesem endgültigen Schritt, zu gehen: Suchen Sie einen Therapeuten auf. Eine Depression ist heil- und behandelbar.

In einer ambulanten oder stationären Psychotherapie können Sie Ihre Depression überwinden, auch wenn Sie unter einer schweren Depression leiden.

Psychotherapeuten in Ihrer Nähe, an die Sie sich zwecks einer Behandlung Ihrer Depression wenden können: Psychotherapeutensuche Kassenpsychologen

Sie können wieder gesund werden.


depression-test.php

Wie finden Sie diesen Artikel?

star rating4 stars 4 Sterne (4025 Leserurteile)




Als Vorbereitung auf die Therapie und zur Überbrückung der Wartezeit kann Ihnen ein Depressionsratgeber wertvolle Dienste leisten.

Informationen und Hilfen für Betroffene und Angehörige

newsletter abonnieren

Beliebte Tests

Psychotest Selbstmitgefühl
Haben Sie Mitgefühl und Verständnis für Ihre Schwächen?

Frustrationstoleranz Test
Habe ich eine hohe oder geringe Frustrationstoleranz?

Belastbarkeits Resilienz Psychotest
Wie gut gehen Sie mit Belastungen um? Wie belastbar sind Sie?

Anti-Depressionstraining
facebook teilen

Ratgeber Depressionen überwinden

Ratgeber Depressionen überwinden

38 (!) positive Empfehlungen Ratgeber Depressionen Leserurteile

ratgeber Depressionen bestellen

Leserstimme Tanja Amazon 9/16

Ich habe daran gezweifelt, ob mir dieses Buch wirklich helfen kann, da ich schon seit längerer Zeit in einer tiefen Depression steckte und viele Probleme habe. Doch dieses Buch ist das beste, das ich je zu diesem Thema gelesen habe. Ich finde mich in jeder Zeile wieder, hatte endlich das Gefühl, jemand versteht, wie ich mich verhalte und wie es mir geht ...

Schritt für Schritt aus der Depression

Expertenempfehlung

Frey

Claudia Frey, Heidelberg
Diplom Psychologin

Ich empfehle meinen Patienten die PAL Ratgeber, weil sie wichtige Informationen in einer die Therapie unterstützenden Weise vermitteln. In der Wartezeit auf einen Therapieplatz sind die Bücher eine große Hilfe.

selbstvertrauen