Dating Tipps für das erste Date

Worauf beim ersten Treffen achten?

Auf PAL Homepage suchen

newsletter abonnieren

Ratgeber: Abnehmen und dabei genießen

Ratgeber Abnehmen: sich satt essen und abnehmen

50 (!) positive Empfehlungen Ratgeber Abnehmen Leserurteile

ratgeber Übergewicht bestellen

Expertenempfehlung

Dr. HohlerDr. Reinhold Hohler
Diplom Psychologe, Wiesbaden

Ich empfehle die Bücher von Frau Wolf, weil sie verständlich geschrieben sind, sich an aktuellen Forschungsergebnissen orientieren und einen konkreten Alltagsbezug haben.

Ratgeber Selbstvertrauen stärken

Beliebte Tests zum Thema Liebe & Partnerschaft

Emotionale Erpressung Test
Bin ich anfällig für emotionale Erpressung durch Schuldgefühle?

Welcher Sex-Typ bin ich?

Überfordere ich mich in der Partnerschaft und im Beruf?

Partnerschaft
Passen wir zusammen? Sind wir reif für die Ehe?

Partnerschaft Erwartungen
Habe ich Erwartungen an meinen Partner, die zu Konflikten führen können?

Partnerschaft Test für Frauen
Warum gerate ich immer an den Falschen?

Psychotest Scheidung
Wie stark leide ich unter der Trennung?

Eifersucht-Test

Lebensfreude Kalender 2016

Was beim ersten Date beachten?

Frau sucht im Internet nach einem Partner

Das erste persönliche Date der Internetbekanntschaft steht an. Worauf achten? Was vermeiden? - Bild © alexmillos - Fotolia.com

Autorin: Dr. Doris Wolf, Diplom Psychologin

Sie haben sich mit Jemandem längere Zeit online ausgetauscht und wollen ihn nun endlich persönlich kennenlernen.

Wie Sie sich auf dieses erste Treffen vorbereiten, worauf Sie achten müssen, was Sie auf keinen Fall tun sollten, das erfahren Sie hier.

Online Dating bietet nicht nur Chancen, sondern auch viele Risiken. Deshalb ein paar wirklich sehr ernst gemeinte Dating Tipps für das erste Treffen mit dem vielleicht zukünftigen Lebenspartner.

Treffen Sie sich auf neutralem Boden - in einer Kneipe, in einem Restaurant, in einem Park - auf jeden Fall an einem belebten und von vielen Menschen einsehbaren Platz.

Auch im Internet gibt es schwarze Schafe und Chaoten. Teilen Sie einem Freund, einer Freundin mit, wo Sie sich treffen.

Treffen Sie sich auf keinen Fall beim ersten Date in Ihren eigenen vier Wänden. Dies ist ein großes Risiko.

Begrenzen Sie von vornherein die Zeit für das erste Date. D.h., wenn Sie das erste Treffen ausmachen, dann machen Sie gleich deutlich, dass Sie nur 30 oder 60 Minuten Zeit haben.

Wenn der andere sich als Katastrophe, Langweiler oder Nervensäge herausstellt, können Sie sich elegant nach kurzer Zeit verabschieden.

Vor dem ersten Date keine Telefonnummern oder sonstige Kontaktdaten (Email-Adresse) bekanntgeben. Geben Sie Ihre Anonymität erst auf, wenn Sie ein gewisses Vertrauen zum anderen gefasst haben - vielleicht beim zweiten Treffen?

Wenn Sie Ihre Festnetznummer angeben, dann denken Sie daran, dass jeder durch die Kenntnis Ihrer Telefonnummer im Internet auch Ihre Anschrift rausbekommen kann. Verwenden Sie als Email-Adresse eine Freemail-Mailadresse.

Schalten Sie die Rufnummer-Übertragung Ihres Handy aus. So vermeiden Sie, dass der Angerufene Ihre mobile Telefonnummer erfährt. Sie möchten selbst Ihre Nummer preisgeben?

Nicht zu empfehlen: der private Festnetzanschluss, weil man damit über verschiedene Internet-Dienste Ihre Adresse ermitteln kann. Am besten eine Prepaid-Handykarte verwenden.

Lassen Sie sich nicht zu Hause abholen und lassen sich nach dem Date nicht nach Hause bringen. Lassen Sie sich nicht im Wagen des anderen mitnehmen.

Interessieren Sie sich für den anderen. Warum? Wer sich für andere interesssiert, ist interessant. Und wie macht man das? Ganz einfach durch offene Fragen. Das sind Fragen, auf die man nicht mit Ja oder Nein antworten kann.

Offene Fragen beginnen immer mit Wie?, Warum?, Auf welche Weise?, Woher? Durch offene Fragen halten Sie ein Gespräch im Gange und gestalten es interessant und gehaltvoll.

Psychotrick: Laden Sie den anderen zu einem heißen Getränk ein. Wir finden Menschen sympathischer, wenn wir sie bei einem heißen Getränk kennenlernen - so das Ergebnis einer psychologischen Studie.

Selbstvertrauen ist enorm wichtig. Mit einen gutem Selbstvertrauen wirken Sie auf andere attraktiv und interessant. Wenn Sie sich wie eine kleine graue Maus kleiden und benehmen, dann dürfen Sie sich nicht wundern, wenn andere in Ihnen auch die graue Maus sehen und sich abwenden.

Wenn es Ihnen generell an Selbstvertrauen fehlt und Sie gering von sich denken, dann ist der Ratgeber So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen absolut empfehlenswert.

Worüber Sie beim ersten Date auf keinen Fall reden sollten: Reden Sie beim ersten Treffen nie darüber, wenn Sie sich einsam und unglücklich fühlen. Auch gescheiterte Beziehungen, Probleme mit dem Ex oder der Ex sind Flirtkiller.

Solche Themen turnen die meisten Mensch ab. Das erste Date dient schließlich nicht der Vergangenheitsbewältigung und der Aufarbeitung von Enttäuschungen.

Absolut tabu sind auch Themen wie Politik, Geld, sexuelle Themen und - liebe Frauen, denkt daran - Kinderwunsch. Wenn ihr den Mann beim ersten Date auf das Thema Kinder ansprecht, dann war das wahrscheinlich das erste und letzte Treffen mit diesem Mann.

Geben Sie beim ersten Treffen nicht alles von sich preis. Das ist eine Art Vorsichtsmaßnahme, die Ihrem Schutz dient aber auch eine psychologische Strategie ist.

Sagen Sie also nicht konkret, bei welchem Arbeitsgeber Sie beschäftigt sind, die Branche reicht völlig (oder wollen Sie, dass Ihre Bekanntschaft Sie nach der Arbeit vor Ihrem Büro überrascht?)

Wenn Sie das eine oder andere im Dunkeln lassen, dann kann das etwas Geheimnisvolles haben, das Sie interessant macht. Ebensowenig wie vermutlich Ihr Gegenüber beim ersten Treffen alle seine Trümpfe preisgibt, sollten Sie das auch nicht tun.

Lassen Sie sich nicht durch Äußerlichkeiten blenden. Autos kann man leasen, teure Designeranzüge können auf Pump gekauft sein, die Rolex am Arm kann eine täuschend echt aussehende Replik sein, und, und ...

Lassen Sie sich Zeit, den anderen kennenzulernen. Hören Sie ihm zu, ermuntern ihn, über sich zu sprechen und schauen, ob die Art und Weise, wie er erzählt und was er erzählt, stimmig ist und Ihnen gefällt.

Sprechen Sie möglichst vor dem ersten Treffen telefonisch mit dem anderen. Warum? Weil die Stimme eines Menschen sehr viel über ihn aussagen kann bzw. weil Sie oftmals schon an der Art, wie der andere spricht, spüren können, ob Sie sich mit ihm treffen möchten.

Das funktioniert natürlich nur, wenn der andere Ihnen seine Nummer gibt bzw. Sie Ihre Anonymität aufgeben und dem anderen Ihre Nummer mitteilen. (s.o.)

Themen, die beim ersten Date tabu sind: Kinderwunsch (törnt Männer eher ab als an), der oder die Ex, persönliche Probleme, Klagen über die eigene persönliche, finanzielle, familiäre oder berufliche Situation.

Wie sollen der Traumprinz oder die Traumfrau sein?

Je genauer Sie eine Vorstellung davon haben, wie Ihr zukünftiger Partner sein sollte, welche Eigenschaften, Interessen, Hobbies und Werte er haben sollte, um so besser stehen die Chancen, bei der Partnersuche den Richtigen zu finden.

Es ist also wichtig, dass Sie sich über Ihre Erwartungen im Klaren sind. Der Single Test hilft Ihnen dabei vielleicht.


online-dating-erstes-date.html

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

3.5 stars
Leserbewertung: 3.5 Sterne (401 Besucher haben bewertet.)




Weitere Online Dating Themen

Partnersuche Vorteile des Online Dating
Online Dating hat gegenüber anderen Möglichkeiten der Partnersuche enorme Vorteile. Hier erfahren Sie, warum Online Dating eine zeitgemäße und effektive Möglichkeit bietet, andere Menschen kennenzulernen.

Vorurteile gegenüber dem Online Dating
Sie haben Hemmungen, das Online Dating auszuprobieren, weil Sie meinen, dort treffe man nur jene bedauernswerten Menschen, die sonst keine(n) abkriegen oder nur etwas für jüngere Leute?

Dann sollten Sie sich eines Besseren belehren lassen und Ihre Vorurteile aus dem Weg räumen.

Die 10 häufigsten Fehler beim Online Dating
Beim Online Dating gibt es einiges zu beachten - wie bei einer richtigen Bewerbung im Beruf. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, um mit Ihrer Partnersuche erfolgreich zu sein.

Wie sieht eine erfolgversprechende Kontaktanzeige aus?
Für einen erfolgversprechenden Auftritt beim Online Dating müssen Sie sich ins rechte Licht rücken und zwar so, dass andere auf Sie aufmerksam werden und mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Hier erfahren Sie, worauf es ankommt.

Das erste persönliche Date war ein totaler Reinfall: was nun?
Sie waren sich so sicher, den Richtigen, die Richtige gefunden zu haben und das erste persönliche Date war einfach nur enttäuschend.

Die Hoffnung auf eine Beziehung ist wie eine Seifenblase zerplatzt und Sie sind verunsichert, deprimiert und zweifeln an sich.

Oder Sie fragen sich, ob Online Dating das Richtige ist. Hier erfahren Sie, wie Sie mit einer solch negativen Erfahrung umgehen können, sich wieder aufbauen und sich erneut auf die Partnersuche machen können.

Kommentare

Ihr Name*
Vorname
Ihr Kommentar*
Email
Bitte Zahl eintragen Spamvermeidung*
  1. Leserkommentar KARLI schreibt am 26.05.2015

    Ich finde diese tipps echt gut! bin zwar erst 16 aber treffe mich neghstes Wochenende mit einer Schönheit zum ersten mal :DDDDD

  2. Leserkommentar nurso schreibt am 20.05.2015

    Eine zeitliche Begrenzung für ein erstes Kennenlernen halte ich für sinnvoll. Es geht beim ersten Date doch nur darum, einen "ersten Eindruck" von einer Person zu gewinnen. Wie spricht sie, wie sieht sie in 3D aus, welche Mimik/Gestik setzt sie ein, wie lacht sie, hat sie gute Umgangsformen, wie sieht sie ihr Gegenüber an, wie ist ihre Selbstpräsentation, etc. Wenn man dann noch bedenkt, dass die meisten Menschen recht zügig zu ihrer Entscheidung kommen "passt/passt nicht", reicht eine Stunde doch allemal aus. Wenn es nicht passen sollte, sollte man das auch offen und ehrlich kommunizieren. Für den Fall das es passt, kann man sich doch bei einem zweiten, dritten, etc. Date mehr Zeit nehmen. Und dann eben den Rest des Lebens, wenn es besonders gut harmoniert. Ein erstes Date mit offenem Ende kann zuviel sein, weil "alles" gleich in diese Situation gelegt und somit vielleicht überbewertet wird. Es ist ein erstes Treffen. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  3. Leserkommentar Carsten schreibt am 24.01.2015

    Um mal meinen Senf dazuzugeben: Die meisten Tipps finde ich sehr gut. Bei einigen Punkten bin ich allerdings anderer Ansicht: 1.) Man hat sich ,,längere Zeit" online ausgetauscht? Worüber denn? Sollte man online nicht nur die wichtigsten Dinge klären? Große Geschichten zu erzählen, was ich die Tage gemacht habe, Anekdoten und so weiter würde ich niemals übers Internet erzählen, vor allem aus dem Grund, dass man dann nicht gemeinsam lachen kann. 2.) Ich finde die Vorsichtsmaßnahmen alle sehr gut, aber ich finde, man sollte nicht mit der Angst zu einem Date gehen, der andere könnte einem etwas antun. Abgesehen davon: Jene Frauen, die keine Kampfkunst-Experten sind, haben doch sicher alle in ihrer Handtasche einen Elektroschocker oder Pfefferspray, auch wenn es wahrscheinlich nur wenige zugeben würden. 3.) Das Date zeitlich zu begrenzen, finde ich aus folgendem Grund überhaupt nicht ratsam: Wenn einem die andere Person nicht gefällt, so sollte man das auch höflich und bestimmt so sagen. Das Date aufgrund eines Termins zu beenden und sich dann einfach nie wieder zu melden, finde ich schon unfair. 4.) Ich weiß nun nicht, ob dies bei High-Tech-Telefonen auch so ist, aber mein Telefon verzerrt die Stimmen doch merklich. Das könnte den Eindruck schon verfälschen. 5.) Zu Äußerlichkeiten würde ich auch den Tipp geben, sich selbst nicht zu verkleiden. Ich würde niemals mit Anzug und Krawatte zu einem Date gehen. Und wenn mir eine Frau im Kapuzenpullover entgegenkäme, so wäre mir dies sympathischer als mit Plateauschuhen und Seidenrobe. 6.) Die genaue Vorstellung vom Partner: Hier muss ich aufs Heftigste widersprechen. Natürlich sollte man durchaus in sein Profil schreiben, was gar nicht geht (z.B. dass jemand zwei große Hunde hat) und nach wesentlichen Persönlichkeitseigenschaften suchen, aber Hobbies, Interessen und was auch immer? Ich denke, wenn man Stellenanzeigenmäßige Texte wie ,,Suche 31-Jährige, 1,66m, 61kg, von Beruf Grafikdesignerin, die sich für Quantenphysik und das Alte Ägypten interessiert, hobbymäßig Fallschirmspringen und Perlentauchen geht und gegen Atomkraft und Genmais ist" verfasst, bekommt man auf Lebenszeit keinen kontaktangebot :P

  4. Leserkommentar anonym schreibt am 29.10.2014

    Also bitte. Wenn mir vor dem ersten Date schon mitgeteilt wird, dass derjenige nur 30-60m Zeit hat, lasse ich es gleich sein. Wer keine Zeit für mich hat, hat Pech gehabt. Außerdem muss der Autor des Artikels absolut paranoid sein. Natürlich trifft man sich an öffentlichen Orten. Aber den Freunden immer den genauen Aufenthaltsort mitzuteilen und sich ja nicht nach Hause bringen zu lassen - man kann es doch auch übertreiben.

  5. Leserkommentar hajo schreibt am 22.03.2014

    wie soll man denn mit dem anderen vor dem date ein telefonat führen, wenn man keine nummern austauscht? ;) aber sonst recht gut geschrieben

  6. Leserkommentar Teider schreibt am 29.07.2013

    Eine gesunde Vorsicht bei Unbekannten sollte selbstverständlich sein, aber das ist doch alles stark übertrieben. Doch den Vogel schießt letztendlich die Beschränkung eines Dates auf 30-60min ab! Würde mir eine Frau dies vorschlagen würde ich ablehnen. Entweder möchte sie mich wirklich kennenlernen und nimmt sich Zeit für mich oder sie soll es ganz lassen. Sollte ein Date nicht besonders gut laufen merken dies auch beide Parteien. Die Verabschiedung könnte in diesem Fall vielleicht etwas peinlich werden, aber ganz ehrlich, in diesem Fall wird man sich höchstwahrscheinlich sowieso nicht mehr begegnen!

  7. Leserkommentar Tiziana schreibt am 24.07.2013

    Diese Tipps hätte ich vor einem halben Jahr gebraucht. Dann wäre mir mancher Frust erspart geblieben. Trotzdem danke.

  8. Seite:

© 2006-2015 PAL Verlag - Was sollte man beim ersten Date beachten? Dating Tipps für das erste Date
Impressum/Haftung/Copyright/Datenschutz