Keine Selbstachtung? Bereits 300.000 Leser vertrauten diesem Ratgeber >>

Panikattacken Test

© Autorin: Dr. Doris Wolf Psychotherapeutin

Der folgende Panikattacken Test ersetzt keine Diagnose durch einen Psychotherapeuten! Er liefert lediglich erste Hinweise, ob Sie möglicherweise unter Panikattacken leiden.

Wenn Ihre Antworten darauf hindeuten, dass Sie unter Panikattacken leiden könnten und dieses Problem für Sie belastend ist, dann nehmen Sie Kontakt mit einem Psychotherapeuten auf.

Auch wenn Sie sich in dem Fragebogen nicht wieder finden, aber unter Ihren Ängsten leiden, sollten Sie den Rat eines Psychotherapeuten einholen.

In der Psychotherapeutensuche finden Sie verhaltenstherapeutisch arbeitende Psychologen für eine Behandlung oder Beratung.

Markieren Sie bitte diejenigen Fragen, denen Sie zustimmen.

Hatten Sie schon einmal einen Angstanfall, d.h. haben eine plötzlich auftretende und intensive Angst verspürt, die mit mindestens vier der folgenden Symptome einher ging:

- Gefühl, alles um Sie herum sei unwirklich
- Angst, keine Kontrolle mehr zu haben
- Angst, verrückt zu werden
- Angst, sterben zu müssen
- Herzklopfen, Herzrasen oder Herzstolpern
- Schwierigkeiten, Luft zu bekommen, oder Atemnot
- Schwindel, Benommenheitsgefühle
- Schwitzen
- Zittern oder Beben
- Engegefühl in Brust- oder Bauchbereich
- Gefühl zu ersticken
- Kribbeln oder Taubheitsgefühle
- Angst, ohnmächtig zu werden
- Übelkeit und Brechreiz
- Trockener Mund
- Schwächegefühl
- Angst auszurasten

Trat dieser Angstanfall in einer Situation auf, in der objektiv keine Lebensgefahr bestand?

Hatten Sie jemals vier Angstanfälle innerhalb von vier aufeinander folgenden Wochen?

Haben Sie nach dem ersten Angstanfall begonnen, sich zu sorgen, dass wieder ein Anfall auftreten könnte?

Treten die Beschwerden bei dem Angstanfall plötzlich auf und verstärken sich innerhalb weniger Minuten?

Dauert der Angstanfall mindestens einige Minuten?

Ihre Gesamtpunktzahl im Panikattacken Test

© 2005-2016 PAL Verlag Panikattacken Test

Wenn keine Punktzahl angezeigt wird, dann ist vermutlich Java(script) in Ihrem Browser deaktiviert.

Auswertung Panikattacken Test

Wenn Sie 30 Punkte haben, leiden Sie sehr wahrscheinlich unter Panikattacken bzw. einer Panikstörung.

Wenn Sie weniger als 30 Punkte haben, dann bedürfen Ihre Symptome einer weiteren Abklärung.

Wenden Sie sich bitte hierzu an einen Psychotherapeuten, wenn die Symptome für Sie sehr belastend sind.

Behandlung einer Panikstörung

Eine Panikstörung ist heilbar. In einer ambulanten oder stationären Psychotherapie können Sie lernen, Panikattacken zu überwinden.


Empfehlung
Video Panikattachen: Ursachen und Behandlung einer Panikstörung


Wenn Sie wegen Ihrer Panikattacken bei einem Arzt oder Psychiater in Behandlung sind und dieser Ihnen lediglich Medikamente verschreibt, dann bestehen Sie auf eine psychotherapeutische Behandlung durch einen psychologischen Psychotherapeuten.

Medikamente sind keine dauerhafte Lösung bei Panikattacken.

Psychologische Psychotherapeuten sind Diplom Psychologen, die eine fundierte Ausbildung in Psychotherapie haben.

Für die Behandlung von Panikattacken hat sich die Verhaltenstherapie, insbesondere die kognitive Verhaltenstherapie, als besonders wirksam erwiesen.

Stress abbauen und die Batterie wieder aufladen mit der Progressiven Muskelentspannung

CD Progressive Muskelentspannung Jacobsen

38 (!) positive Empfehlungen für CD Progressive Muskelentspannung Bewertungen

CD Progressive Muskelentspannung anschauen

Ihnen gefällt mein Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter abonnieren

Nicht mehr der Angst ausgeliefert sein

Angst-Buch

115 (!) positive Empfehlungen Ratgeber ängste Leserurteile

Ratgeber ängste bestellen

Expertenempfehlung

Born

Dr. med. Kai Born
Facharzt für Psychosomatische Medizin, Wiesbaden

Ich empfehle die Ratgeber aus dem PAL Verlag, weil sie lebenspraktisch und inhaltlich auf den Punkt gebracht sind.

Panikattacken Hilfe




ANGST-PANIK-HILFE FÜRS HANDY von DR. ROLF MERKLE

Sie können diese beruhigenden Worte auf Ihren Computer und Ihr Handy laden.

So haben Sie bei einem akuten Panikanfall immer beruhigende Worte zur Hand, die Ihnen helfen, mit aufkommenden Angst- und Panikgefühlen fertig zu werden.

Angsthilfe herunterladen

Online Psychotrainings bei Depressionen, Ängsten, ...

Körper Geist Seele Trainingsprogramme

facebook teilen

selbstvertrauen