Glaubenssätze überwinden

Dieser Beitrag soll dir anhand dem Beispiel einer meiner Klienten zeigen, wie man Glaubensätze überwindet. 

Glaubenssätze überwinden

Ein Klient von mir, Tom, hat von seinen Eltern immerzu gehört: „Nie bringst du etwas zu Ende. Zieh doch mal was durch!“ Als er mir das eines Tages erzählte, konnte ich mich nur wundern. Tom hat das Abitur gemacht, erfolgreich ein Studium absolviert und sich im Anschluss selbstständig gemacht. „Wovon reden deine Eltern denn, wenn sie dir vorwerfen, du würdest nichts durchziehen?“

Tom zuckte mit den Achseln. „Ich habe als Siebzehnjähriger in ihren Augen den Fehler gemacht, ein Praktikum vorzeitig abzubrechen, weil ich dort rein gar nichts lernen konnte. Außerdem habe ich, nachdem ich lange Fußball spielte, irgendwann die Stollen an den Nagel gehängt, um mich auf die Schule zu konzentrieren. Offensichtlich hat das meinen Eltern nicht gefallen.“

Ich konnte nur den Kopf schütteln. „Und was sagen sie zu all den Dingen, die du zu Ende gebracht hast?“ „Nichts“, lachte er. „Die zählen komischerweise nicht. Aber dass ich mich im letzten Jahr dann auch noch habe scheiden lassen …“ Er schwieg vielsagend.

„Aber Tom!“, erwiderte ich entrüstet. „Eine Ehe ist doch nichts, was man ‚durchzieht‘. Da geht es um das eigene Lebensglück.“ Er lachte noch lauter. „Das ist meinen Eltern herzlich egal. Für sie bin ich jemand, der das Handtuch wirft, wenn er die Lust verliert.“

Ich überlegte, wie ich ihn aus dieser Sackgasse bewegen könnte und fragte weiter. „Und wie war es bei ihnen selbst? Haben die durchgehalten oder irgendwann mal etwas abgebrochen?“ „Die haben alles durchgezogen, bis zum bitteren Ende. Sogar ihre Ehe.“

Zum Glück ist Tom ein Mensch mit einem sehr großen Selbstvertrauen und einer hohen Reflexion. Er hat den Glaubenssatz seiner Eltern, dass man Dinge nicht beenden darf, aufgespürt und sich von ihm befreit. Dennoch gab er in den folgenden Coaching-Gesprächen zu, dass er beinahe vierzig werden und an die Grenze eines Burnouts kommen musste, um zu verstehen, welche unsichtbare Kraft in seinem Inneren Schindluder trieb.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

4 Sterne (9 Leserurteile)

Psychotests

Testen Sie, wie es um Ihre Ausstrahlung steht. Mit diesen einfachen Tipps und Tricks können, Sie Ihre Ausstrahlung verbessern.

Psychotest Selbstbewusstsein: Finden Sie heraus, wie es um Ihr Selbstbewusstsein steht und wie Sie selbstsicherer werden können.

mehr laden

Empfehlungen der Redaktion

Informationen von Dr. Doris Wolf zur Überwindung der Angst vor Gehaltsforderungen. Tipps für Frauen

Sich selbst zu lieben hat viele Vorteile und positive Auswirkungen; deshalb hier eine Anleitung zum Erlernen der Selbstliebe.

mehr laden

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags
Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Weitere Beiträge