Psychotest Kränkung: Bin ich schnell gekränkt und zu zart besaitet?

 Wie leicht bin ich gekränkt? Bin ich verletzlich? Nehme ich mir alles zu  Herzen? Der Psychotest Kränkung gibt Ihnen Auskunft.

Psychotest Kränkung: Bin ich schnell gekränkt und zu zart besaitet?
© PAL Verlag

Bin ich schnell beleidigt und gekränkt? Fühle ich mich oft von anderen verletzt und herabgesetzt? 

Finden Sie in folgendem Pschotest Kränkung heraus, ob sie zu zart besaitet sind. 

Machen Sie jetzt den Test

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lesen Sie die folgenden Fragen aufmerksam durch. Überlegen Sie bei jeder Frage, ob und wie sehr Sie sich darin wiedererkennen.

Schieben Sie hierfür bei jeder Frage den Regler zwischen "trifft gar nicht zu" und "trifft vollkommen zu".

 

Hinweis: Dieser Test dient zur Selbsteinstufung und kann nicht die Diagnose eines Psychotherapeuten oder Psychiaters ersetzen.

trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu
trifft gar nicht zu
trifft vollkommen zu

Frage 1 und 2 von 20

Psychotests

Dieser Test hilft zur (Selbst-)Diagnose bei Anzeichen für eine übersteigerte Schüchternheit und Sozialen Angst.

Dieser Test zeigt hilft Ihnen zur (Selbst-)Diagnose bei Anzeichen für Agoraphobie, der sog. Platzangst.

mehr laden

Empfehlungen der Redaktion

Informationen zu Sympathie und Antipathie – warum können wir manche Menschen nicht leiden und finden andere sympathisch?

Die Ursachen von Schuldgefühlen. Lesen Sie Kapitel 1 des Ratgebers "Wenn Schuldgefühle zur Qual werden".

mehr laden
Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Machen Sie jetzt den Test
 Weitere Beiträge