Pyromanie

Informationen zur Pyromanie im Lebenshilfe Lexikon

Pyromanie

Unter Pyromanie oder pathologische Brandstiftung versteht man den intensiven Drang, Feuer zu legen. Die Gedanken Betroffener kreisen ständig um das Feuerlegen und das Brennen. Vor der Brandstiftung stehen sie unter starker Anspannung, danach fühlen sie sich erleichtert. Die Brandstiftung erfolgt nicht aus Rache oder finanziellen Interessen.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
0 Sterne (0 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben
 Absolute Beginners