Adrenalin

Adrenalin wird in Stresssituationen, etwa bei Angst, ausgeschüttet. In diesem ABC-Beitrag erfährst du, welche Auswirkungen es auf unseren Körper hat und was es bewirkt.

Adrenalin
© PAL Verlag, unter Verwendung eines Fotomotivs von unsplash.com

Adrenalin ist ein Hormon der Nebenniere, das in Stresssituationen ins Blut ausgeschüttet wird und den Körper in einen Alarmzustand versetzt. Es wird auch als Stresshormon bezeichnet. Adrenalin wird bei körperlicher und seelischer Belastung ausgeschüttet. Auch Bluthochdruck, Unterzuckerung, Alkohol, Kaffee, Tee, Schokolade und bestimmte Medikamente können die Adrenalinkonzentration im Körper erhöhen.

Auswirkungen von Adrenalin auf den Körper

Wird Adrenalin ausgeschüttet, wird unser Körper aktiviert und zu Kampf oder Flucht bereit gemacht. Adrenalin hat massive Auswirkungen auf unseren gesamten Körper und bewirkt folgende Veränderungen:

  • Der Blutdruck steigt an.
  • Die Herzfrequenz steigert sich.
  • Die Bronchien werden erweitert, sodass die Atmung leichter fällt.
  • Fettreserven werden abgebaut, um schnell aktiv werden zu können.
  • Die Magen-Darm-Tätigkeit wird eingestellt.
  • Der Blutzuckerspiegel steigt an, um mehr Energie bereitzustellen.
  • Die Schweißproduktion kann ansteigen.
  • Die Pupillen erweitern sich.
  • Die Speichelproduktion im Mund lässt nach.

Das Adrenalin wird nach kurzer Zeit wieder abgebaut.

Negative Auswirkungen von Adrenalin

Erleben wir anhaltende Stressbelastung, kommt es durch die andauernde erhöhte Adrenalin- und Noradrenalin-Ausschüttung zu dauerhaft erhöhtem Blutdruck und Überbelastung des Herzens. Unsere Abwehrkräfte lassen nach. Auch starke Gefühle, insbesondere Ängste, werden von den körperlichen Reaktionen, die durch das Adrenalin ausgelöst werden, begleitet. Angstkranke lassen sich dadurch sehr häufig verunsichern und glauben, die körperlichen Veränderungen nicht ertragen zu können bzw. befürchten, dass diese Hinweis auf eine schwere körperliche Erkrankung seien.

Sport und Bewegung können helfen, Adrenalin und überschüssige Energie abzubauen.

Wie hilfreich war der Beitrag für dich?
3.20 Sterne (181 Leserurteile)

Dein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar und helfe anderen mit deiner Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Auswirkungen von Adrenalin auf den Körper
 Negative Auswirkungen von Adrenalin
Weitere Beiträge
 Psychotest Arbeitssucht: Bin ich ein Workaholic?
 Psychotest Belastbarkeit und Resilienz: Wie belastbar bin ich?
 Psychotest Burnout: Leide ich unter einem Burnout?