Ratgeber Selbstvertrauen

Test: Bin ich in einer Midlife Krise?

einen gang zurückschalten oder einen Zahn zulegen?

© Autorin: Dr. Doris Wolf Psychotherapeutin

Dieser Test hilft Ihnen zu erkennen, ob Sie sich in einer Midlife Crisis befinden könnten. Bild © stockpics - Fotolia.com

Markieren Sie bitte diejenigen Fragen, denen Sie zustimmen.

Fühlen Sie sich in Ihrem momentanen Leben eingeengt?

Sind Sie zwischen 35 und 45 Jahren?

Haben Sie das Gefühl, in Routine zu ersticken?

Haben Sie das Bedürfnis, etwas vollkommen Neues zu erleben?

Fragen Sie sich häufig: Soll das alles gewesen sein?

Stellen Sie Entscheidungen in Frage, die Sie früher getroffen haben?

Suchen Sie verstärkt nach einem Sinn in Ihrem Leben?

Haben Sie Angst, zu sterben, bevor Sie alles erlebt haben, was Sie sich wünschen?

Macht es Ihnen zu schaffen, dass Ihre Leistungsfähigkeit nachlässt?

Fragen Sie sich manchmal, wer Sie wirklich sind?

Haben Sie Probleme, die Freizeit zu genießen?

Haben Sie das Gefühl, nicht mehr viel für Ihre Partnerin bzw. Ihren Partner zu empfinden?

Macht Ihnen Ihre Arbeit keinen Spaß mehr?

Fühlen Sie sich von Alltagszwängen und Gewohnheiten erstickt?

Machen Sie sich Phantasien, aus Partnerschaft oder Beruf auszusteigen?

Leiden Sie darunter, beruflich keine Aufstiegschancen mehr zu haben?

Haben Sie den Eindruck, Ihre Hobbys füllen Sie nicht mehr aus?


© 2007-2016 PAL Verlagsgesellschaft - Midlife Crisis Test

Wenn keine Punktzahl angezeigt wird, dann ist vermutlich Java(script) in Ihrem Browser deaktiviert.

Gesamtpunktzahl

Midlife Crisis Test Auswertung

Sie können maximal 85 Punkte im Midlife Crisis Test erreichen.

Je mehr Fragen Sie mit Ja beantwortet haben, je mehr Punkte Sie erzielt haben, umso eher könnten Sie in einer Midlife Krise stecken, die mit Gereiztheit, Unzufriedenheit, Ängsten, Selbstzweifeln und auch Kraftlosigkeit einhergehen kann.

Hinter Ihren negativen Gefühlen können sich eine Midlife Crisis aber auch eine Depression oder ein Burnout Syndrom verbergen.

Wie jede Krise beinhaltet auch die Midlife Crisis seelisches Leid und eine Chance.

Sie gibt Ihnen die Chance, zu erkennen, was für Sie im Leben wichtig und was unwichtig ist. Sie können gestärkt, reifer und glücklicher aus dieser Krise hervorgehen, wenn Sie die nötigen Schritte wagen.

Für diese Krise der Lebensmitte gibt es keine Lösung von der Stange.

Wenn Sie mit Ihrem Leben unzufrieden sind, dann müssen Sie selbst herausfinden, welchen Weg Sie einschlagen und was Sie mit Ihrem weiteren Leben anfangen möchten.

Nehmen Sie am besten Ihre negativen Gefühle zum Anlass, ganz bewusst Bilanz in Ihrem Leben zu ziehen:
Welches sind meine wichtigsten Werte?
Welche Ziele habe ich erreicht?
Welche Ziele möchte ich noch erreichen?
Welche Bedürfnisse wurden bisher noch nicht erfüllt
oder haben sich erst jetzt gezeigt?
Was muss passieren, damit ich mich wieder im Gleichgewicht fühlen kann?

Suchen Sie ganz konkret nach Möglichkeiten, wie Sie Ihre Wünsche verwirklichen können. Werden Sie aktiv.

Gehen Sie behutsam vor und werfen Sie nicht gleich alles, was Ihnen bisher in Ihrem Leben wichtig war, über den Haufen.

Wenn Sie den Eindruck haben, es sei zu spät zu einer Änderung und Ihre Wünsche könnten in Ihrem Leben nicht mehr erfüllt werden, dann sprechen Sie mit Freunden über Ihre Gedanken oder nehmen Kontakt zu einem Psychotherapeuten auf.

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

Hier finden Sie weitere Informationen zur Midlife Crisis

Tipps für den Umgang mit dem Älterwerden

Angst vorm Alter und Älterwerden - Videoberatung

Nicht verpassen!

545 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen

Lebensfreude Kalender 2017

kalender 2017 anschauen

newsletter abonnieren

Werden Sie Ihr eigener Psychologe

In ihrer Gebrauchsanleitung für Gefühle zeigen die Psychologen Wolf und Merkle wie man seine Gefühle beeinflussen kann.

Ratgeber Gefühle - wie sie entstehen - wie man sie beeinflussen kann

99 positive Empfehlungen Ratgeber Gefühle Bewertungen

Auch als CD & MP3 Hörbuch

ratgeber gefühle anschauen

Leserstimme Luciana schreibt am 8.11.2015

Ich habe nie gedacht, dass ein Buch mein Leben so positiv ändern könnte. Dank des Buchs "Gefühle verstehen, Probleme bewältigen" kann ich heute mein Leben positiv und glücklich gestalten.

Das wichtigste für mich ist zu wissen, dass ich selber meine negativen Gefühle losbekommen kann. Diese ist die Botschaft, die mein Leben geändert hat.

Online Psychotrainings bei Depressionen, Ängsten, ...

Körper Geist Seele Trainingsprogramme

Expertenempfehlung

Lexis

Mathias Lexis
Diplom Psychologe, Speyer

Ich empfehle die Ratgeber von Doris Wolf, weil sie verständlich und nachvollziehbar geschrieben sind. Sie werden von all meinen Patienten sehr gut angenommen.

Tests zum Thema Probleme & Krisen

Psychotherapie Test
Wäre eine Psychotherapie für mich hilfreich?

Helfersyndrom Test
Leide ich unter einem Helfersyndrom?

Psychotest Burnout
Bin ich ausgebrannt? Leide ich unter Burnout?

Burnout Risiko Test
Bin ich gefährdet, an Burnout zu erkranken?

Psychotest Stress
Wie gut bin ich Stress gewachsen?

Belastbarkeits Resilienz Test
Wie gut gehen Sie mit Belastungen um? Wie belastbar sind Sie?

facebook teilen
selbstvertrauen