Entwicklungsstörungen

Informationen zum Thema Entwicklungsstörungen bei Kindern

Entwicklungsstörungen

Von Entwicklungsstörung spricht man, wenn es bei Kleinkindern und Kindern eine Verzögerung in der biologischen Reife gibt. Dabei nimmt die Störung meist mit zunehmendem Alter ab und es bleiben nur geringe Schwächen zurück. Von der Entwicklungsstörung betroffen sind meist das Sprechen, die Sprache, das Lesen, die Rechtschreibung, das Rechnen, die Bewegungsabläufe und die Koordination. Zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen zählt u.a. der Autismus.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
0 Sterne (0 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben
 Absolute Beginners