Masturbation

Von Masturbation spricht man dann wenn man die Hände benutzt um die Geschlechtsorgane zu berühren und sich zu befriedigen.

Masturbation

Von Masturbation spricht man dann, wenn man die Hände benutzt, um die Geschlechtsorgane zu berühren und sich zu befriedigen. Die Masturbation kann man an sich selbst durchführen oder bei einem anderen. Man kann sie gemeinsam mit einem Partner oder alleine ausführen. Die Masturbation ist neben dem Geschlechtsverkehr die häufigste sexuelle Aktivität. Kein Grund also, sich deshalb Schuldgefühle zu machen.

Zur Masturbation kann man neben den Händen auch einen Vibrator oder andere Hilfsmittel wie z.B. eine Puppe benutzen. Häufig werden zur Masturbation die Phantasie oder erotische Bilder zur Hilfe genommen, indem man sich z.B. ausmalt, dass der Traumpartner einen berührt. Früher galt die Masturbation als gesundheitsschädlich, was jedoch aus heutiger wissenschaftlicher Sicht nicht haltbar ist.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

2.33 Sterne (3 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben
 Absolute Beginners