ratgeber kraenkung

Flashbacks

Flashbacks gehören zu den Symptomen der posttraumatischen Belastungsstörung.

Wenn Betroffene eine traumatische Erfahrung gemacht haben und danach erneut dieselben Gefühlszustände erleben, dann sprechen wir von Flashback. Auch nach Drogenkonsum können Flashbacks auftreten.

Ein Flashback kann ausgelöst werden durch bestimmte Schlüsselreize, die wir mit der ursprünglichen Situation verknüpfen - durch Geräusche, den Anblick, Gerüche, Berührungen.

Auch wenn Betroffene in Sicherheit sind und zuhause im Sessel sitzen, können sie ihr traumatisches Erlebnis nochmals mit denselben körperlichen Reaktionen, Ängsten und Hilflosigkeitsgefühlen wie in der Ursprungssituation erleben.

Dies macht die Bewältigung eines Traumas so schwierig und ist so belastend.

Im Grunde genommen kennen wir alle aus unserem Alltag kleine Flashbacks. Wir bekommen vielleicht wieder unsere Urlaubsgefühle, wenn wir die Musik aus dem Urlaubsland hören, erinnern uns beim Geruch von gebrannten Mandeln an unsere Kindheit, erinnern uns bei einem Gericht an die Situation, als es uns bei dessen Genuss speiübel wurde, usw.

Im Gegensatz zu den Flashbacks nach traumatischen Erfahrungen gehen diese Flashbacks schnell vorüber.

Autorin des Beitrags:

Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf ist Expertin für:

Trennung Scheidung

Abnehmen

Trauer

Einsamkeit

Erröten

Kränkung

Angst & Panik

Partnerschaft


300.000 Menschen beflügelt er jeden Tag

Lebensfreude Kalender

590 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen bei Amazon

selbstvertrauen