Hypomanie

In der Psychologie versteht man unter Hypomanie einen Zustand in dem die Stimmung über mehrere Tage gehoben und der Antrieb gesteigert ist.

Hypomanie

Unter Hypomanie verstehen wir einen Zustand, in dem die Stimmung über mehrere Tage gehoben und der Antrieb gesteigert ist. Die Symptome sind jedoch abgeschwächter als bei einer Manie. Betroffene sind häufig sehr unruhig und haben ein geringes Schlafbedürfnis. Entweder sie haben kaum Hunger oder essen maßlos.

Ihre Gedanken springen von einem Thema zum anderen, sie haben ein großes Mitteilungsbedürfnis. Sie sind sehr überzeugt von sich und gehen leicht Risiken ein. Auch das sexuelle Verlangen ist gesteigert. Da sich die Betroffenen gut und produktiv fühlen, haben sie selbst meist keine Krankheitseinsicht.

Familienangehörige und Freunde hingegen sehen die Verhaltensweisen als problematisch und behandlungsbedürftig. Die Hypomanie kann unbehandelt in eine Manie oder auchdepressive Episode münden.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
0 Sterne (0 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben
 Absolute Beginners