Neurologie

Neurologie ist die Lehre von den organischen Erkrankungen des Nervensystems. Beschwerden die Neurologen behandeln.

Neurologie

Ein Neurologe ist ein Arzt mit einer Zusatzausbildung in Neurologie. Neurologie ist die Lehre von den organischen Erkrankungen des Nervensystems. Ein Neurologe erkennt und behandelt Fehlfunktionen und Funktionsausfälle des Gehirns, des Rückenmarks, der Sinnesorgane, der peripheren Nerven und der Muskulatur.

In das Aufgabengebiet eines Neurologen fallen z.B.

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Muskelerkrankungen
  • Hirnblutung, Schlaganfall
  • Parkinson Erkrankung
  • Nervenverletzungen
  • Tumor im Gehirn oder Rückenmark
  • Epilepsie
  • Bandscheibenerkrankung
  • Hirn- und Hirnhautentzündung
  • Multiple Sklerose
  • Demenz, Alzheimer Erkrankung
  • Schmerzen
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Schwindel
Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
0 Sterne (0 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben
 Absolute Beginners