Optimismus

Optimismus ist eine Geisteshaltung die man sich aneignen kann. Die 5 Optimismus Gesetze.

Optimismus

Wer optimistisch ist, der glaubt an ein gutes Gelingen, an einen guten Ausgang. Oder um es mit den Worten von Karl Valentin zu sagen:

Ein Optimist ist ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind.

Optimismus ist wie Pessimismus eine Geisteshaltung.

Pessimisten machen eine negative Prognose. Sie sind der Meinung, etwas werde nicht gelingen, es werde etwas Schlimmes passieren. Sie sehen überwiegend das Negative einer Sache und sind blind für die positiven Seiten. Sie hören und sehen nur, was sie hören und sehen wollen: das Negative.

Optimisten sind hingegen der Überzeugung: "Was auch immer auf mich zukommt, ich werde eine Lösung finden, ich kann damit umgehen." Optimisten haben die Chancen einer Situation im Blickwinkel, Pessimisten die Risiken. Optimisten sehen sich in Kontrolle, suchen den Grund für Misserfolge bei den Umständen oder anderen Menschen und sehen unangenehme Ereignisse als vorübergehend. Optimismus ist ein wesentliches Merkmal resilienter Menschen.

Optimismus lernen

Jeder Mensch kann mit entsprechenden Training lernen, die Welt aus einem optimistischen Blickwinkel zu betrachten, da eine pessimistische Weltsicht gelernt ist. Da Optimismus eine Geisteshaltung ist, geht es in erster Linie darum, negatives und pessimistisches Denken durch eher optimistisches Denken zu ersetzen. Tipps und Hilfestellungen hierzu finden Sie in dem Optimismus Video Training

5 Optimismus Gesetze

Gesetz Nr. 1
Wir fühlen, was wir denken. Mehr über den Zusammenhang zwischen Denken und Fühlen.

Gesetz Nr. 2
Was wir denken, strahlen wir aus.

Gesetz Nr. 3
Was wir ausstrahlen, ziehen wir an.

Gesetz Nr. 4
Wir bekommen das, woran wir glauben, und nicht das, was wir wollen. Mehr darüber im Artikel Heilung-Glaube und in der Lebensweisheit An sich glauben.

Gesetz Nr. 5
Wir bewegen uns auf das Ziel zu, mit dem wir uns am meisten beschäftigen.

Diese 5 Optimismus Gesetze erklären, warum Optimisten im Leben mehr Glück haben und ihnen mehr gelingt, als den Pessimisten. Selbsterfüllende Prophezeiung nennt die Psychologie das.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

3.33 Sterne (6 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Optimismus lernen
 5 Optimismus Gesetze
Weitere Beiträge
 Psychotest Optimismus: Bin ich eher ein Optimist oder ein Pessimist?
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben