Gedanken-Gefühls-Training

Du fühlst wie du denkst. Ziel dieses Online Trainings ist dir bewusst zu machen welche Gedanken zu welchen Gefühlen führen.

Gedanken-Gefühls-Training

Dieses Trainingsprogramm möchte dir bewusst machen, dass Gedanken einen enormen Einfluss auf deine Gefühle haben. Stell dir vor, du hättest die Gedanken, die aufgeführt werden. Für diese Gedanken werden dir 4 Gefühle angezeigt. Drei (!) davon sind nicht passend. Finde das Gefühl, das du bei diesen Gedanken verspüren würdest und klicke (!) darauf! Du erhältst eine Rückmeldung, ob dein gewähltes Gefühl zu dem Gedanken passt.

Was bewirkt das Gefühle Training?

Dieses Training will dich dafür sensibilisieren, dass du immer bestimmte Gedanken hast, wenn du ein bestimmtens Gefühl verspürt. Also: deprimierende Gedanken führen zu Traurigkeit, ärgerliche Gedanken führen zu Ärger, usw.

Online-Training

 
 

 

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

3.45 Sterne (11 Leserurteile)

Empfehlungen der Redaktion

Von jetzt auf nachher von schlechter Laune auf gute Stimmung umschalten? Geht das? Ja, mit den 13 Strategien, die wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen.

Leseproben aus dem Buchbestseller "Gefühle verstehen, Probleme bewältigen": eine leicht verständliche Gebrauchsanleitung für Gefühle.

mehr laden

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Klaus Wolf schreibt am 16.09.2020

Schritt für Schritt aus der Depression. Ich bin zur Zeit in keiner therapeutischen Behandlung.
Meine Frau beobachtet mich beim Spülen in der Küche oder bei anderen Tätigkeiten wie
Staubsaugen. Andere Gedanken kreisen unentwegt so das ich vom Wesentlichen abgelenkt
bin. Das bedeutet für mich erst eine Tätigkeit zum Ende bringen oder bei Überforderung
eine Pause einlegen. Eine Strategie aufbauen, was hat Vorrang. Wieder Freude erleben.

Bibi schreibt am 03.08.2020

Leute alles braucht seine Zeit. Man kann nicht erwarten dass von heute auf morgen alles weg ist :) es ist wie Laufen lernen, man fällt hin, steht auf, fällt vermutlich wieder auf aber irgendwann hat man es drauf. @Gaby, Depressionen gehören zum leben, zu Menschen dazu. Sie wollten die damit ein Signal geben, dass du etwas ändern musst an deinen Gedanken, Leben oder etc. Jeder hat Depressionen, depressive Gedanken das ist völlig menschlich :)

Juli schreibt am 24.07.2020

Ich habe nur noch negative Gefühle in meinem Leben, die es mir unmöglich machen Freude und Euphorie zu empfinden. Gleichzeitig würde ich aber meinem Leben nie ein Ende setzen. Ich möchte die Negativwolke um mich herum einfach abstreifen können und Spaß und Freude am Leben empfinden.

jp schreibt am 11.06.2020

nein

Birgit Heidschuster schreibt am 04.05.2020

Seit 1993 ist das Buch „Gefühle verstehen - Probleme bewältigen“ eine unverzichtbare Lektüre (wenn auch schon etwas abgegriffen ;-)) für mich, wenn ich wieder einmal zu hart mit mir ins Gericht gehe. Doch ein unschätzbarer Wert: Ich, die Birgit! Das wird mir bei meinem Training mit dem Buch wieder bewusst und ja! Die Sonne scheint dann auch für mich wieder! Dankeschön!

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Was bewirkt das Gefühle Training?
 Online-Training
 Weitere Beiträge