ratgeber kraenkung

Euphorie

Unter Euphorie verstehen wir eine Hochstimmung. Wir schäumen quasi über vor Lebensfreude, sind überglücklich und fühlen uns sehr wohl.

In euphorischer Stimmung sind wir sehr stark aktiviert und könnten Bäume ausreißen. Gewöhnlich hält die Hochstimmung nur kurze Zeit an.

Die Euphorie kann z.B. dadurch ausgelöst werden, dass wir eine außerordentliche Leistung vollbringen oder ein lang andauernder, unangenehmer Zustand beendet wird.

Auch über Sport (z.B. runners-high), Drogen, Alkohol und Medikamente können wir in Hochstimmung gelangen.

Die Euphorie ist auch eine Begleiterscheinung der Manie und von Hirnerkrankungen wie z.B. Demenz.

Das Gegenteil von Euphorie ist die Dysphorie.

Autorin des Beitrags:

Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf ist Expertin für:

Trennung Scheidung

Abnehmen

Trauer

Einsamkeit

Erröten

Kränkung

Angst & Panik

Partnerschaft


selbstvertrauen