Lebensfreude kalender

Reizmagen

Verdauungsstörungen wie der Reizmagen nehmen immer mehr zu. Durch die Art und Weise, wie wir uns ernähren (beim Gehen, beim Arbeiten, vor dem Fernseher, usw.), die Art der Nahrung und die mangelnde Bewegung, stellen sich bei vielen Menschen immer häufiger Magenbeschwerden ein.

Wenn die Bauchschmerzen über Wochen hinweg anhalten, abklingen und wieder auftauchen, dann liegt möglicherweise ein Reizmagen vor.

Der Reizmagen gehört zu den funktionellen Störungen. Das bedeutet, dass sich die körperlichen Beschwerden nicht oder nicht hinreichend durch eine körperliche Erkrankung erklären lassen.

Funktionsstörungen des Magens treten häufig auf, sind aber meist ungefährlich.

30 Prozent aller Menschen geben gelegentlich Beschwerden an, die der Diagnose Reizmagen zugeordnet werden.

Häufig tritt der Reizdarm in Verbindung mit dem Reizmagen auf.

Der Reizmagen ist eine unangenehme, bisweilen schmerzhafte, aber keine gefährliche Erkrankung.

Autorin des Beitrags:

Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf ist Expertin für:

Trennung Scheidung

Abnehmen

Trauer

Einsamkeit

Erröten

Kränkung

Angst & Panik

Partnerschaft

Herr seiner Gefühle sein - Belastende Gefühle überwinden

Ratgeber Gefühle verstehen

Bereits 325.000 Menschen vertrauten diesem Ratgeber

gefühleratgeber bestellen

selbstvertrauen