Was ist stärker: Licht oder Dunkelheit?

In diesem inspirierenden Videobeitrag geht es darum, auch in dunklen Zeiten die Zuversicht zu bewahren, so dass am Ende immer das Licht siegen wird.

Viele Menschen stellen sich die Frage: Werden auf diesem Planeten in Zukunft das Licht und die Liebe überwiegen? Oder werden die dunklen Mächte, werden Krieg und Hass die Oberhand behalten?

Ein erhellender Erklärungsversuch

Auf die Frage eines Therapeuten, ihre Gedanken über die Zukunft zu verbildlichen, gab eine Patientin eine verblüffend einfache, aber wirklich überzeugende Erklärung.
Sie erzählte folgendes Beispiel: "Stell dir vor, du stehst mitten in einem völlig abgedunkelten Raum. Du kannst deine Hand nicht mehr vor deinen Augen erkennen. Keinerlei Lichtschimmer fällt in das Zimmer. Alles ist stockfinster. Ein konturloses Schwarz. Du beginnst nun, in diesem 'schwarzen Loch' nach der Tür, dem Ausgang zu suchen. Du tastest dich ganz langsam vor, machst kleine, vorsichtige Schritte. Es dauert, aber irgendwann fühlst du die Türklinke. Du nimmst sie ganz in deine Hand und reißt jetzt mit einem Ruck die Tür auf. Was geschieht? Das Licht fällt ins Dunkel – und nicht das Dunkel ins Licht. Innen wird es heller – außen aber nicht dunkler.

Es ist einfach wahr: Letztlich besiegt das Licht die Dunkelheit. Denn der Schatten ist nur der Platzhalter für das Licht. Diese Erkenntnis hat nichts Übersinnliches. Es ist reine Physik."

Wie hilfreich war der Beitrag für dich?
4.15 Sterne (119 Leserurteile)

Dein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar und helfe anderen mit deiner Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Ein erhellender Erklärungsversuch
Weitere Beiträge
 Psychotest Generalisierte Angststörung: Leide ich unter Zukunftsangst?
 Psychotest Optimismus: Bin ich eher ein Optimist oder ein Pessimist?
 10 Versprechen für jeden Tag