Keine Selbstachtung? Bereits 300.000 Leser vertrauten diesem Ratgeber >>

Weisheit zum Thema Groll - warum verzeihen wichtig ist

Friedenstauben

Wenn wir anderen ständig grollen und nicht verzeihen, dann tragen wir eine schwere Last mit uns herum. Davon handelt diese Weisheit. Bild © zozulinskyi - Fotolia.com

Ein Lehrer bat seine Schüler, in die nächste Stunde einen Plastiksack und einen Sack Kartoffeln mitzubringen.

Für jeden Menschen, dem sie etwas nicht verzeihen wollten, das er ihnen in ihrem Leben angetan hatte, sollten die Schüler eine möglichst große Kartoffel wählen, auf diese dessen Namen schreiben und die Kartoffel in den Plastiksack legen.

Nun sollten sie diesen Sack Kartoffel eine Woche lang mit sich herumtragen, d.h. überall dahin mitnehmen, wo sie hingingen.

Dies machte den Schülern klar, welche Last man mit sich herumträgt, wenn man einem anderen nicht verzeiht und wie belastend es ist, an Kränkungen und Groll festzuhalten.

Die darin enthaltene Weisheit

© Autor: Dr. Rolf Merkle, Psychotherapeut

Wenn wir anderen deren Worte oder Verhalten verzeihen, dann tun wir nicht den anderen einen Gefallen, sondern nur uns selbst.

Wir befreien uns von einer seelischen Last und können so wieder lebendiger werden.

Verletzungen und Kränkungen, die wir nicht loslassen, lähmen uns, vergiften unser seelisches Wohlbefinden und hindern uns an unserer persönlichen Entfaltung.

Wenn wir uns oft gekränkt und verletzt fühlen, dann kann dies zu psychosomatischen Beschwerden bis hin zu einer Verbitterungsstörung führen.

Kränkungen, die wir nicht loslassen, machen körperlich krank.

Wieviele Kartoffeln tragen Sie mit sich herum?

Wieviel leichter würden Sie durchs Leben gehen, wenn Sie verzeihen würden?


weisheit-verzeihen.html

Wie finden Sie diesen Artikel?

star rating4.5 stars 4.5 Sterne (562 Leserurteile)





Ihnen gefällt mein Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Als Psychotherapeut helfe ich seit 35 Jahren Menschen, besser mit dem Leben und ihren Problemen klarzukommen. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.

Lust auf positive Impulse? Dann holen Sie sich meinen Newsletter.

newsletter abonnieren


newsletter abonnieren

Online Psychotrainings bei Depressionen, Ängsten, ...

Körper Geist Seele Trainingsprogramme

selbstvertrauen