Verschenke dein Lächeln

Tür 15 des Online-Adventskalender 2021. Heute geht es um die Zauberkraft deines Lächelns. Du hast sie von Anfang an, du kannst sie verschenken und sie wird dir nie ausgehen. 

Kennst du das auch? Weihnachten rückt immer näher und du hast noch kein Geschenk. Macht nichts. Da gibt es etwas, das du immer verschenken kannst: ein Lächeln – einfach so, ohne Grund.

Lächeln ist deine Gabe und deine Zauberkraft

Diese Gabe brauchst du nirgends zu kaufen, du hast sie von Geburt an. Niemand kann ein Lächeln von dir erzwingen, niemand kann es dir nehmen, du gibst es freiwillig. Es ist dein unbezahlbares, unschätzbar wertvolles Geschenk. 

Dein Lächeln kann Türen für dich und andere öffnen. Es heißt sie willkommen, erzeugt Glückshormone in ihnen, macht ihnen Mut und verbreitet eine gute Stimmung.
Willst du spüren, was dein Lächeln bewirken kann? Dann schau in den Spiegel und lächle dich an – wertschätzend und liebevoll.

Kannst du spüren, wie dir warm ums Herz wird? Nein? Dann brauchst du nur ein wenig Übung: Stell dir vor, dass der Mensch, den du anlächelst, deine liebste Freundin oder dein liebster Freund ist und du dich riesig freust, ihr oder ihm zu begegnen. Schenke der Person im Spiegel deine Zuneigung und Liebe.

Und dann gehe in die Welt hinaus und verschenke dein Lächeln an die Menschen um dich herum. Du wirst schnell bemerken: Es kann andere anstecken, ihre Gabe selbst zu verschenken. 
 

Der Beitrag als Podcast zum Nachhören

Zurück zum Adventskalender gelangst du hier.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
4.47 Sterne (17 Leserurteile)

Serie: Adventskalender 2021

Die 11. Ausgabe des beliebten Online-Adventskalenders – dein Begleiter durch die Vorweihnachtszeit, mit Denkanstößen und Geschichten zum Innehalten und Kraft tanken

Tür 1 des Online-Adventskalenders 2021. Heute geht es um die unterschiedliche Wahrnehmung von glücklicher und zufriedener Lebenszeit. Davon erzählt die Weisheitsgeschichte von der Eintagsfliege und dem alten Baum.

Tür 2 des Online-Adventskalenders 2021. Heute geht es darum, dass wir nie mit allen Aufgaben unseres Alltags fertig werden und immer etwas offenbleibt. Zeit, einen neuen Blick auf die Unvollständigkeit zu werden.

Tür 6 des Online-Adventskalenders 2021. Heute geht es darum, wie wir mit unserer Wut und unserem Ärger so umgehen, dass weder andere noch wir selbst einen Schaden davontragen. Davon handelt die Weisheitsgeschichte vom Jungen, der lernte, seine Wut zu bändigen.

Tür 4 des Online-Adventskalenders 2021. Heute geht es um den großen Schritt, etwas loslassen zu können, und wie wir uns diesem Ziel mit kleineren Schritten nähern können.

Tür 5 des Online-Adventskalenders 2021. Heute geht es darum, die Veränderungen im Leben nicht nur als anstrengend zu empfinden oder mit dem Gefühl des Verlusts zu verbinden. Die buddhistische Fabel von der Raupe zeigt, warum Veränderung ein wesentlicher und unabdingbarer Teil des Lebens ist und welche Kraft ihr inneliegt.

mehr laden
Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Lächeln ist deine Gabe und deine Zauberkraft
 Der Beitrag als Podcast zum Nachhören
Weitere Beiträge
 Der Online-Adventskalender 2021
 Die Ewigkeit des Augenblicks
 Von der Schönheit der Unvollständigkeit