Baue eine Kathedrale!

Deine Sicht auf die Dinge ist entscheidend.

Gehörst du zu den glücklichen Menschen, die ihre Arbeit gern tun? Die am Morgen gut gelaunt aufstehen und sich auf ihre Tätigkeit freuen? Das ist wunderbar! Oder schleppst du dich eher widerwillig an deinen Arbeitsplatz, einzig weil es eben sein muss?

Dann ist diese kleine Geschichte für dich.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
4.12 Sterne (33 Leserurteile)

Serie:

Vergessen Sie bei all dem Trubel nicht sich selbst und machen sich bewusst, dass jede Minute und Stunde des Tages kostbar sind, da sie nicht zurückgeholt werden können.

Wir können den Lauf der Dinge nicht beeinflussen, wohl aber unseren Umgang mit ihnen.

Negative Gefühle sind unsere Alarmanlage, die ertönt, wenn unser seelisches und manchmal auch körperliches Wohlbefinden in Gefahr ist.

Akzeptiere deine Schwächen und Fehler und nimm sie an. Sie gehören zu dir – wie deine Stärken - und machen aus dir den ganz besonderen Menschen, der du bist. 

Selbstliebe ist ein Begriff, vor dem viele von uns zurückschrecken. 

An uns selbst zu glauben, mit all unseren Schwächen und Fehlern, fällt nicht immer leicht.

mehr laden
Psychotests

Psychotest Optimismus: Dieser Test zeigt Ihnen, wie es um Ihren Optimismus steht. Sind Sie eher ein Optimist oder ein Pessimist? Finden Sie es hier heraus.

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Stefanien Watenphul schreibt am 02.05.2021

Seit langer Zeit habe ich Depressionen und wirklich jeder Handgriff im Alltag ist mit Überwindung zu tätigen .
Ich baue mit eine Kathedrale ist ein Impuls dass ich zu mir komme bei den Tätigkeiten, meine Selbstgesprächen nicht mehr so oft auf die Schwäche zu konzentrieren sondern auf das Wertvolle für das was ich mache.

Danke .


Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Nutze die Zeit, die dir gegeben wird.
 Dein Glück ist deine Entscheidung
 Die Botschaft unserer Gefühle