ratgeber kraenkung

Denkfehler

Unter einem Denkfehler verstehen wir in der Psychologie eine Fehleinschätzung, einen Irrtum oder eine falsche Schlussfolgerung.

Wir alle sind nicht vor Denkfehlern gefeit. Unsere Erfahrungen im Alltag interpretieren wir nämlich nicht wie ein Wissenschaftler oder Rechtsanwalt, der unbedingt die Wahrheit erfahren will und nach den Tatsachen sucht.

Stattdessen bewerten wir die Ereignisse aufgrund unserer ganz persönlichen Erfahrungen und Sichtweisen.

Wie durch eine getönte Brille schauen wir uns unsere Erfahrungen an und kommen immer wieder zu denselben, manchmal leider fehlerhaften Ergebnissen.

Die typischen Denkfehler von depressiven Menschen sind besonders gut erforscht. Hier sind einige ihrer Denkfehler:

Weitere Denkfehler, die alle von uns ab und zu machen:

Unsere Denkfehler bleiben nicht ohne Folgen. Sie führen dazu, dass wir psychische Probleme bekommen und emotional und im Verhalten heftiger reagieren, als es für die Situation angemessen ist und uns gut tut.

Insbesondere die Rational-Emotive Verhaltenstherapie (REVT) von Ellis und die Kognitive Therapie nach Beck haben sich darauf spezialisiert, Klienten zu helfen, ihre Denkfehler und ihr irrationales Denken zu erkennen und zu korrigieren.

Ratgeber Gefühle verstehen

Mehr zum Thema Denkfehler

Denkfehler - irrationale Gedanken - ausführliche Beschreibung der häufigsten irrationalen Gedanken

Wie unser Denken unsere Gefühle steuert

Autorin des Beitrags:

Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf ist Expertin für:

Trennung Scheidung

Abnehmen

Trauer

Einsamkeit

Erröten

Kränkung

Angst & Panik

Partnerschaft


Selbsthilfe-Ratgeber für den Umgang mit negativen Gefühlen

Ratgeber Gefühle verstehen

gefühleratgeber bestellen

selbstvertrauen