ratgeber kraenkung

Sexuelle Hörigkeit

Unter sexueller Hörigkeit verstehen wir die intensive Abhängigkeit einer Person zu einem Menschen, zu dem sie sexuellen Kontakt hat.

Die sexuelle Hörigkeit ist vergleichbar einer Sucht. Die betroffene Person gibt sich dabei völlig auf und ordnet sich dem Partner unter.

Nur durch ihren Partner fühlt sie sich begehrt und wichtig.

Um Zuneigung zu bekommen, lässt sie sich von ihrem Partner schlecht behandeln, demütigen, zu unangenehmen sexuellen Praktiken nötigen oder auch schlagen.

Sie spürt nur etwas, wenn sie sich für den Partner aufgibt.

Die Ursachen für die sexuelle Hörigkeit liegen meist in der Kindheit.

Für die betroffene Person ist es schwer, ihr destruktives Verhalten zu erkennen.

Sie kann sich gewöhnlich nur im Rahmen einer Therapie davon befreien.

Autorin des Beitrags:

Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf ist Expertin für:

Trennung Scheidung

Abnehmen

Trauer

Einsamkeit

Erröten

Kränkung

Angst & Panik

Partnerschaft

online adventskalender pal

facebook teilen

selbstvertrauen