Ratgeber Selbstvertrauen

Wie als Angehöriger mit einem psychisch kranken Menschen umgehen?

© Autorin: Dr. Doris Wolf Psychotherapeutin

Jede psychische Erkrankung eines Familienmitgliedes stellt den Partner oder die Angehörigen vor große Probleme.

Angehörige quälen Fragen wie: "Wie kann ich dem Kranken helfen? Wie soll ich mich verhalten? Wie verhalte ich mich richtig? Wie soll ich auf die Probleme reagieren? Soll ich nachsichtig oder streng sein?"

Deshalb finden Sie hier Ratschläge und Hilfen für den Umgang mit psychischen Erkrankungen eines Familienmitgliedes.

Was Sie für sich selbst und Ihr psychisches Befinden tun können, darüber informiert Sie meine Hilfe für Angehörige.

Depressionen, Selbstmorddrohung, Suizid

Wenn Ihr Partner unter Depressionen leidet, dann schauen Sie sich die Hilfestellungen für Angehörige depressiver Menschen an.

Spricht Ihr Partner darüber, sich das Leben nehmen zu wollen, dann geben Ihnen die Ratschläge für den Umgang mit Selbstmorddrohungen eine Hilfe und Orientierung.

Hat Ihr Partner oder ein Angehöriger Selbstmord begangen, dann bieten die Hilfestellungen für Angehörige nach dem Selbstmord eines Familienmitgliedes eine erste Hilfe.

Angst- und Panikerkrankungen

Um sich über die psychischen und körperlichen Reaktionen Ihres Partners zu informieren, schauen Sie sich am besten die Angst Videos für Betroffene an.

Hier erfahren Sie alles über Angststörungen - wie sich diese äußern und was die Betroffenen durchmachen.

Die nachfolgenden Videos informieren darüber, wie Sie sich Ihrem Partner gegenüber bei speziellen Ängsten verhalten können.

Hilfen für Angehörige bei Agoraphobie (Video)

Hilfen für Angehörige bei Angst zu erbrechen (Video)

Hilfen für Angehörige bei Angst vor Krankheiten (Video)

Hilfen für Angehörige bei Angst hässlich zu sein (Video)

Hilfen für Angehörige bei Herzneurose-Herzphobie (Video)

Allgemeine Hilfen für Angehörige Angst Erkrankter

Hilfen für Partner eines Arbeitssüchtigen

Wie Sie (unbewusst) dazu beitragen können, die Ängste Ihres Partners zu erhalten

Wenn Ihr Partner eine ambulante oder stationäre Psychotherapie macht, dann hat das Auswirkungen auf Sie.

Welche das sein können, erfahren Sie in den Folgen der Psychotherapie für den Partner.


Dr. Doris Wolf
Doris Wolf (Autorin)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten. Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.

Lust auf positive Impulse? Dann holen Sie sich meinen Newsletter.

newsletter abonnieren


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

100.000 Fans haben ihn bereits!

545 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen

Lebensfreude Kalender 2017

kalender 2017 anschauen

newsletter abonnieren

Werden Sie Ihr eigener Psychologe

In ihrer Gebrauchsanleitung für Gefühle zeigen die Psychologen Wolf und Merkle wie man seine Gefühle beeinflussen kann.

Ratgeber Gefühle - wie sie entstehen - wie man sie beeinflussen kann

99 positive Empfehlungen Ratgeber Gefühle Bewertungen

Auch als CD & MP3 Hörbuch

ratgeber gefühle anschauen

Leserstimme Luciana schreibt am 8.11.2015

Ich habe nie gedacht, dass ein Buch mein Leben so positiv ändern könnte. Dank des Buchs "Gefühle verstehen, Probleme bewältigen" kann ich heute mein Leben positiv und glücklich gestalten.

Das wichtigste für mich ist zu wissen, dass ich selber meine negativen Gefühle losbekommen kann. Diese ist die Botschaft, die mein Leben geändert hat.

Expertenempfehlung

Born

Dr. med. Kai Born
Facharzt für Psychosomatische Medizin, Wiesbaden

Ich empfehle die Ratgeber aus dem PAL Verlag, weil sie lebenspraktisch, einfach und inhaltlich auf den Punkt gebracht sind.

Online Psychotrainings bei Depressionen, Ängsten, ...

Körper Geist Seele Trainingsprogramme

selbstvertrauen