Fremdgehen in der Partnerschaft

Soll man den Seitensprung beichten? Gibt es Anzeichen für das Fremdgehen? Was reizt am Seitensprung? Was tun wenn Partner fremdgeht?

Fremdgehen in der Partnerschaft
© VRD - Fotolia

In meiner Praxis lerne ich viele Paare kennen, von denen der eine fremdgegangen ist. In den Paargesprächen kommen immer wieder die gleichen Fragen auf. Schauen wir uns diese an.

Warum reagieren Frauen oft mit Selbstzweifeln auf den Seitensprung des Partners?

  • Frauen lernen in ihrer Kindheit, ihren Selbstwert von der Anerkennung durch andere, insbesondere durch den Vater abhängig zu machen. Durch die Affäre sehen sie sich als Frau und Mensch in Frage gestellt.
  • Sie reagieren empfindlicher auf Kritik und Ablehnung durch den Partner.

Warum sagen Männer oft nach einem Seitensprung: "Mit dir hat das nichts zu tun"?

  • weil der Seitensprung für sie keine emotionale Bedeutung hat
  • weil sie Angst vor der Reaktion ihres Partners haben: Wut, Vorwürfe, Eifersucht
  • weil in ihren Augen ein sexuelles Abenteuer die Partnerschaft nicht in Frage stellt
  • weil die Partnerin für sie wegen ganz anderer Qualitäten interessant ist (Sicherheit, Geborgenheit, Versorgung der Kinder, gemeinsame Ziele, ...)

Warum übersehen Frauen den Seitensprung des Partners lange Zeit?

Wir neigen dazu, an Gewohnheiten festzuhalten und kämpfen darum, im Gleichgewicht zu bleiben. Zu erkennen, dass der Partner fremd geht, bedeutet, dass das Leben aus dem Gleichgewicht gerät.

Wenn der Partner fremdgeht, bedeutet das, dass Konflikte und Veränderungen auf einen zukommen, dass unangenehme Gefühle wie Schmerz und Wut auftreten, dass die Umwelt möglicherweise Konsequenzen erwartet und Druck ausübt.

Deshalb zieht man es vor, zu verleugnen (ist jedoch meist ein unbewusster Prozess). Man wiegt sich in Sicherheit.

Was tun, wenn man vom Seitensprung des Partners erfährt?

Dann sollten Sie offen mit Ihrem Partner darüber sprechen, da

  • es Ihnen höchstwahrscheinlich nicht gelingen wird, Ihre Enttäuschung und Wut zu verbergen und Sie evtl. sonst Anspielungen machen oder die Wut indirekt ausdrücken
  • Sie nur Mutmaßungen anstellen können, weshalb Ihr Partner sich eine Geliebte genommen hat, und deshalb auch nicht unbedingt das verändern können, was er sich von Ihnen wünscht
  • das Fremdgehen über längere Zeit eine fundamentale Bedrohung für die Beziehung darstellt
  • Ihr Partner wahrscheinlich unter Schuldgefühlen leidet und vermutlich erlöst ist, wenn die Wahrheit an den Tag kommt
  • durch das Aussprechen wieder mehr Nähe in der Beziehung geschaffen werden kann
  • Sie sich sonst wie er verhalten und Konflikte heimlich austragen.

Nach dem Seitensprung wieder vertrauen und das Fremdgehen verzeihen sind jedoch die Voraussetzung, dass man als Paar die Partnerschaft wieder auf eine solide Basis stellen kann.

Für einen Neustart nach einem Seitensprung kann eine Paartherapie hilfreich sein.

Was reizt an einem Seitensprung?

Affären müssen nicht unbedingt ein Symptom einer schlecht funktionierenden Partnerschaft sein.

Hinter einem Liebesabenteuer können sich auch Ursachen, die in einer einzelnen Person liegen, verbergen: Beispielsweise ein größeres Bedürfnis nach Sex, Suche nach Bestätigung, Angst vor Nähe.

Fremdgehen weist häufig darauf hin, dass

  • Frau sich nach Liebe sehnt, glaubt, mehr zu geben, als zu bekommen
  • Frau/Mann sich begehrt fühlen will
  • Frau/Mann sexuell unzufrieden ist
  • man sich am Partner rächen will

Ist Fremdgehen die Ursache für Ehekrisen oder ein Symptom?

Fremdgehen weist häufig darauf hin, dass die Frau sich nach Liebe sehnt, es Partnerschaftsprobleme gibt, sie sich begehrt fühlen will, sie sexuell unzufrieden ist oder sich am Partner rächen will.

Auch ganz normale "Abnutzungsprobleme", alles wird zur Routine kann zum Fremdgehen verleiten. Neugierde und Erkundung der Sexualität sind weitere Motive für ein Verhältnis.

Seitensprung und Aids

Auch wenn das Thema Aids in den Medien nicht mehr so häufig auftaucht, Aids ist immer noch ein Thema.

Die Gefahr, sich bei einem Seitensprung anzustecken, ist groß. Deshalb: nach einer Affäre unbedingt einen Aids-Test machen lassen.

Gibt es deutliche Anzeichen für das Fremdgehen?

Es gibt keine "sicheren" Anzeichen für einen Seitensprung. Mögliche Hinweise bei Ihrem Partner auf ein Fremdgehen können sein:

  • er ist besonders freundlich, bemüht oder großzügig
  • er wünscht neue sexuelle Praktiken oder sein sexuelles Verlangen lässt nach
  • Überstunden
  • er telefoniert heimlich oder legt auf, wenn sie/er dazu kommt
  • er hat einen neuen Kleidungsstil
  • er ist muffelig und ausweichend
  • er hat völlig neue Interessen, Hobbys
  • er ist vorwurfsvoll und kritisierend
  • Sie können ihm nichts mehr recht machen
  • er weicht Blickkontakt aus
  • er wirft gemeinsame Regeln über den Haufen
  • er trifft sich häufiger mit Freunden/Freundinnen

Soll man einen Seitensprung beichten?

Bei den meisten Menschen, insbesondere Männern, führt die Beichte einer Affäre zu einer tiefen Verunsicherung und Kränkung.

Sie fühlen sich in ihrem Stolz gekränkt und bekommen starke Minderwertigkeitsgefühle oder Aggressionen.

Die Beichte macht mehr kaputt, als sie hilft. Es gibt endlose Diskussionen über die Untreue und das Vertrauen ist gestört.

In meinen Augen ist die Beichte eines Seitensprungs nur sinnvoll, wenn die Partnerschaft hierdurch ernsthaft bedroht ist.

D.h. wenn sich daraus eine länger andauernde Geliebtenposition ergibt und man sich immer weiter vom Partner entfernt.

Dann muss der Partner die Chance haben, für die Beziehung zu kämpfen, und muss wissen, was dem Fremdgehenden in der Partnerschaft fehlt.

Der, der fremdgegangen ist, sollte den Seitensprung zum Anlass nehmen und Bilanz ziehen: Fehlt mir etwas in der Partnerschaft, so dass ich mich auf einen Seitensprung eingelassen habe?

Wenn ja, was konkret? Darüber sollte er/sie dann mit dem Partner sprechen.

Der/diejenige sollte sich nicht mit Schuldgefühlen geiseln, denn damit kann man nichts ungeschehen machen.

Selbst wenn man seinem Partner Treue versprochen hat, ist es menschlich, schwach zu werden.

Er/Sie sollte alles, was dem Partner verdächtig vorkommen könnte, vernichten. Wenn er bemerken sollte, dass er/sie ihn betrogen hat und es ihm nicht mitgeteilt hat, ist die Verletzung noch größer.

Er/sie sollte sich daran erinnern, dass er/sie aufgrund neuer Erfahrungen auch die Partnerschaft neu beleben kann, evtl, neue sexuelle Praktiken einbringen kann oder einfach positiver gestimmt ist.

Wenn ihm/ihr die Partnerschaft wichtig ist, sollte er/sie sich nicht in Phantasien ergehen, wie schön es mit dem/der "Geliebten" wäre.

Dadurch entfernt er/sie sich vom Partner. Wenn aus dem einmaligen Seitensprung eine Liebesbeziehung wird, dann sollte er/sie mit dem Partner darüber sprechen.

Wie gehen Sie mit dem Seitensprung des Partners um?

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

formular(); ?>kommentare(); ?>

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

4.01 Sterne (706 Leserurteile)

Psychotests

Psychotest Eifersucht: Finden Sie heraus, ob Sie sich noch im Frühstadium der Eifersucht befinden oder ob Ihre Eifersucht bereits krankhaft ist.

Haben Sie beziehungsschädliche Einstellungen zu Ihrer Partnerschaft? Mithilfe dieses Tests können Sie mit Ihrem Partner klärende Gespräche führen.

mehr laden

Empfehlungen der Redaktion

Allgemeine Strategien zur Überwindung der Eifersucht: Leseprobe aus Kapitel 8 des Ratgebers Eifersucht von Dr. Rolf Merkle

Es gibt unterschiedliche Beziehungsformen: die Liebesbeziehung die Eltern-Kind-Beziehung die Freundschaftsbeziehung die Verwandschaftsbeziehung die Geschäftsbeziehung usw.

mehr laden

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Flo schreibt am 01.07.2020

Untreue ist einer der häufigsten Gründe für das Beziehungsaus....leider

Yui Han schreibt am 18.06.2020

Ich verstehe nicht wie man jemandem, der wissentlich gegen Abmachungen verstößt und andere betrügt, raten kann bloß keine Schuldgefühle zu haben da er sich nur menschlich verhält.Aber jemand der belogen und betrogen ist soll sich zusammenreißen und nun schauen was dem Betrüger wohl gefehlt haben könnte und nun um die Beziehung zu kämpfen. (Natürlich alleine. Der Betrüger darf sich zurücklehnen und die Show genießen.)In was für einer Gesellschaft befinden wir uns, das solch ein Artikel so gut bewertet wird?Scheinbar sind mehr und mehr Menschen sich einig, dass es okay ist, nur nach seinem eigenen Glück zu schielen. Verantwortung für die eigenen Entscheidungen und Fehler zu übernehmen ist "out". Tue ich anderen weh durch Verantwortungslosigkeit und Eigennutz, dann ist das nicht mein Problem. Jeder für sich und nach mir die Sintflut.Warum man als Coach und Therapeut diese Einstellung gerne vertritt ist klar: Niemand bekommt gerne gesagt, dass er an sich arbeiten muss. Besser verkauft es sich wenn man das Köpflein tätschelt und darauf verweist, dass der Geschädigte schon alleine klar kommen muss.Niemand will heute noch seine eigenen Fehler betrachten. Wir leben in einer rücksichtslosen Täter-Gesellschaft. Und der Hauptgrund ist, dass man Geld damit machen kann anderen zu sagen sie seien befreit von ihrer Schuld und fehlerlos. Sich an betrogenen zu bereichern ist deutlich schwerer.

Gebrochenes Herz schreibt am 25.05.2019

Ich hatte eine Affaire mit einer Arbeitskollegin. Ihr Mann hat es nach einem Jahr erfahren. Meine Frau nicht. Soll sie auch nicht. Wir sind jetzt geschieden aber aus anderen Gründen.Nach fast 20 Jahren und viel Mühe füreinander sind wir einander entglitten.Meine Kollegin hat sich für Ihren Mann entschieden und will herausfiinden, ob es sich lohnt weiter zu kämpfen. Ich bin noch immer unendlich in sie verliebt und muss nun damit klarkommen, dass ich nur 2te Wahl bin. Trotzdem wir von Anfang an gesagt hatten, ehrlich zu sein und die Affaire jederzeit beenden zu können, tut es nun unendlich weh, sie zu verlieren. Alles scheint nun Hoffnungslos und ich komme mit meinem Leben nicht mehr weiter. Sie hatte mir so viel neue Lebenskraft, Liebe, Freude, Wärme, Anerkennung, Selbstwertgefühl, Nähe, Leidenschaft, Verständnis, intensive körperliche Nähe gegeben. Ich vermisse sie unendlich und habe keinen Einfluss mehr auf irgendeine Lösung. Sie hat mir ein paar Mal geschrieben, dass auch sie mich noch unendlich liebt, aber sie liebt auch ihren Mann und will bei ihm bleiben. Um ihre Liebe für mich zu wissen, aber nichts tun zu können, bringt mich um; frisst mich innerlich auf; macht jeden tag zu einem unendlich schweren Kampf, der innerlich wütet, während ich nach aussen hin lächeln muss.Ich habe eben ein begrochenes Herz.

Maria schreibt am 03.05.2019

Mein Mann hat sich während einer Reha einen "Kurschatten" zugelegt und mich betrogen. Ich hatte gleich ein komisches Gefühl, als er zurück kam. Mein Verdacht bestätigte sich ein paar Tage später. .passenderweise Weihnachten. Ich war sehr enttäuscht und fertig, liebe ihn aber trotzdem und will ihm verzeihen. Wir haben viel geredet er sagt, er liebt mich auch und will mit mir alt werden. Nun will er aber den Kontakt nicht abbrechen sondern eine Freundschaft draus machen, weil die Frau eine "Seelenverwandte" sei. Auch sie liebe er. ..Nur anders (?!). Mich frisst das auf..Aber ich möchte fast 20 Jahre auch nicht wegwerfen.

Toni schreibt am 20.04.2018

Meine Freundin ist Schwanger geworden durch Fremdgehen,ich wusste nichts davon.Sie hat mich belogen und betrogen.Wie soll ich mich verhalten.Kann Ihr das nicht verzeihen

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Warum reagieren Frauen oft mit Selbstzweifeln auf den Seitensprung des Partners?
 Warum sagen Männer oft nach einem Seitensprung: "Mit dir hat das nichts zu tun"?
 Warum übersehen Frauen den Seitensprung des Partners lange Zeit?
 Was tun, wenn man vom Seitensprung des Partners erfährt?
 Was reizt an einem Seitensprung?
 Ist Fremdgehen die Ursache für Ehekrisen oder ein Symptom?
 Seitensprung und Aids
 Gibt es deutliche Anzeichen für das Fremdgehen?
 Soll man einen Seitensprung beichten?
 Wie gehen Sie mit dem Seitensprung des Partners um?
 Weitere Beiträge