Flugangst: wie an Bord für Ihre Sicherheit gesorgt wird

flugzeug hebt ab

Für die Sicherheit an Bord und während des Fluges gibt es viele Kontrollen und Checks. Diese machen das Fliegen sehr sicher. Bild © Sergiy Serdyuk - Fotolia.com

© Autor: Dr. Rolf Merkle, Psychotherapeut

Schauen wir uns an, welche Maßnahmen getroffen werden, um im Flugzeug ein höchstmögliches Maß an Sicherheit garantieren zu können.

Eine Reihe technischer Informationen zum Fliegen, zur Konstruktion von Flugzeugen und zum Sicherheitsstandard werden das ihrige dazu beitragen, daß Sie die Angst vor einem Flugzeugabsturz oder vor Turbulenzen überwinden und mehr Vertrauen in das Fliegen bekommen.

Informationen für Ihre Sicherheit an Bord

Was Sie beim Fliegen hören und spüren


flugangst-sicherheit.html

Wie finden Sie diesen Artikel?

star rating4.5 stars 4.5 Sterne (1266 Leserurteile)





Damit sind wir am Ende unserer Informationen zur Sicherheit an Bord angekommen. Schauen Sie sich die Informationen an, wie Sie Ihre Flugangst überwinden können.

Ihnen gefällt mein Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Als Psychotherapeut helfe ich seit 35 Jahren Menschen, besser mit dem Leben und ihren Problemen klarzukommen. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.

Lust auf positive Impulse? Dann holen Sie sich meinen Newsletter.

newsletter abonnieren


Welche Befürchtungen haben Sie beim Fliegen?

Was macht Ihnen am meisten zu schaffen? Meiden Sie das Fliegen? Fliegen Sie trotz Flugangst?

Hinterlassen Sie einen Kommentar und teilen Ihre Erfahrung mit anderen.

Ihr Name
Ihr Kommentar
maximal 1500
Zeichen!
Zur Spam-
vermeidung Zahl
eingeben
captcha

  1. Leserkommentar Nick schreibt am 26.07.2016, 18.32 Uhr

    Die angst das der IS da eine bombe hat

  2. Leserkommentar Rolf der Wolf schreibt am 09.07.2016, 14.40 Uhr

    Kleiner Fehler unter Punkt 4: Was sind "Triebflächen"? Sind Tragflächen oder Triebwerke gemeint? ;-) Freundliche Grüße vom Wolf!^^

  3. Leserkommentar Angie schreibt am 12.06.2016, 16.12 Uhr

    Ich habe seit einer Notlandung in Indien vor 5 Wochen große Flugangst. Ich bin noch immer in Phuket und weiß nicht wie ich zurück kommen soll. Vor 3 Tagen habe ich es dann versucht einzusteigen. Beim starten bin ich in Ohnmacht gefallen und die Maschine musste umdrehen. Ich kam dann ins Krankenhaus. Jetzt sitze ich noch immer in Phuket fest und habe Panikattacken sobald ich ein Flieger höre. Alternativ ist jetzt der Zug der von Peking nach Moskau fährt, jedoch benötigt man dazu ein visa. Ich werde nie wieder in ein Flugzeug steigen. Die Ohnmacht war alles andere als witzig da ich kurze Zeit kein Puls mehr hatte. Leider kann ich die Panikattacken nicht kontrollieren ich weiß nix mehr was da passiert ist. Ich habe es nur auf Fotos gesehen und das sah nicht so toll aus. Ich hoffe das beste jetzt. Im übrigen habe ich Tavor bekommen was gar nicht geholfen hat.

  4. Leserkommentar Natalie schreibt am 27.05.2016, 16.00 Uhr

    Ich fliege schon inmer sehr viel, weil meine Mutter im Tourismus tätig ist und wir deshalb auch oft Urlaub an exotischeren Orten machen. Aber seit einigen Monaten leide ich an extremer Flugangst..Die Abstürze von Germanwings und AgyptianAir haben das deutlich verschlimmert. Ich bin vorgestern von Spanien heimgeflogen und hatte 2 Stunden lang extreme Todesangst. Im August fliege ich nach Florida und weiss wirklich nicht wir ich das machen soll, am liebsten würde ich meinen Flug stornieren:(

  5. Leserkommentar Karin schreibt am 12.05.2016, 13.28 Uhr

    Als Kind bin ich einmal nach Bulgarien geflogen und es war klasse. Besonders das Starten und Landen fand ich toll. Vor 21 Jahren flog ich dann nach Simbabwe. Ein 17 Stunden Flug. Auf diesem Flug bekam ich das erste Mal Angst. Ich durfte zwei Mal ins Cocpit - das war ein tolles Erlebnis und dort in der Nähe der Piloten war ich ganz ruhig. Als Malariaprophylaxe habe ich Lariam genommen. Dieses habe ich nicht vertragen. Es ging mir sehr schlecht. Panikattacken, aber auch körperliche Probleme waren das Ergebnis. Dies habe ich auf den Flug projeziert und bin seit dem nie wieder in ein Flugzeug gestiegen. Da meine Tochter aber unbedingt einmal fliegen will, habe ich für diesen Sonntag einen Flug gebucht. Ich habe riesige Angst davor, denke aber, dass ich es mit dem Fliegen wieder einmal probieren sollte.

  6. Seite:
newsletter abonnieren

Ratgeber Umgang mit Ängsten

Angst-Buch

115 (!) positive Empfehlungen Ratgeber ängste Leserurteile

Ratgeber ängste bestellen

Expertenempfehlung

Born

Dr. med. Kai Born
Facharzt für Psychosomatische Medizin, Wiesbaden

Ich empfehle die Ratgeber aus dem PAL Verlag, weil sie lebenspraktisch und inhaltlich auf den Punkt gebracht sind.

Online Psychotrainings bei Depressionen, Ängsten, ...

Körper Geist Seele Trainingsprogramme

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Die wirksamste Methode der Entspannung bei Angst und Panik

CD Progressive Muskelentspannung Jacobsen

38 (!) positive Empfehlungen für CD Progressive Muskelentspannung Bewertungen

CD Progressive Muskelentspannung anschauen

WEITERE FLUGANGST INFORMATIONEN

Flugangst - ihre Ursachen

Angst Panik Informationen - Hilfestellungen und Tipps für den Umgang mit Angst

Flugangst Seminare bieten viele Airlines an. Wenden Sie sich an Ihre Fluggesellschaft für weitere Informationen.

FLUGANGST APP FÜR iPHONE, iPAD

iFlyHigh - entspannt fliegen

diesen artikel empfehlen

Ratgeber Selbstvertrauen stärken

selbstvertrauen