ratgeber kraenkung

Coping

Das Wort „cope“ kommt aus dem Englischen und bedeutet „bewältigen“.

Unter Coping verstehen wir Bewältigungsstrategien, die wir in belastenden Lebenssituationen (z.B. bei einer schweren chronischen Erkrankung oder einem Verlust) einsetzen.

Dabei stehen wir vor zwei Aufgaben:

1. Wir müssen lernen, mit unseren negativen Gefühlen in dieser Situation umzugehen.

2. Wir müssen die Stress-Situation verändern oder uns an sie anpassen und sie zukünftig, wenn möglich, vermeiden.

Wir können zwischen adaptiven(geeigneten) und maladaptiven(ungeeigneten) Bewältigungsstrategien unterscheiden.

Geeignete Bewältigungsstrategien helfen uns kurz- und langfristig. Sie lösen unser Problem dauerhaft.

Zu den ungeeigneten Strategien gehören z.B. exzessiver Alkoholkonsum oder die Meidung harmloser Situationen, vor denen wir Angst haben.

Wenn es uns an geeigneten seelischen und kognitiven Bewältigungsstrategien mangelt, dann kann dies seelische Probleme zur Folge haben.

So sind z.B. Depressionen sehr häufig die Folge mangelhafter Coping Strategien.

Wir haben ein Problem, wissen aber nicht, wie wir das Problem lösen sollen.

Wir beginnen an uns zu zweifeln, unser Selbstvertrauen wird in Mitleidenschaft gezogen, wir reden uns ein, unfähig zu sein und verstricken uns immer mehr im negativen Denken.

Wir befinden uns in einer Abwärtsspirale aus negativem Denken und negativen Gefühlen.

Manchmal macht es Sinn, die belastende Situation selbst zu verändern. Wir wechseln z.B. den Arbeitsplatz oder trennen uns vom Partner.

Können oder wollen wir die Situation nicht verändern, so können wir unsere Einstellungen zur Situation verändern.

Im Falle einer Angststörung können wir lernen, uns mit den Angstsituationen zu konfrontieren, statt diese zu vermeiden.

Entspannungs- und Atemtechniken helfen uns, Anspannung abzubauen.

Manchmal macht es auch Sinn, sich eine psychotherapeutische Unterstützung für die Bewältigung einer Krise zu holen.

Mehr zum Thema Coping

Gefühle verstehen - Bestseller zur Bewältigung negativer Gefühle

Krisen als Chancen annehmen

Loslassen schmerzlicher Ereignisse

Autorin des Beitrags:

Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf ist Expertin für:

Trennung Scheidung

Abnehmen

Trauer

Einsamkeit

Erröten

Kränkung

Angst & Panik

Partnerschaft

Belastende Gefühle überwinden

Ratgeber Gefühle verstehen

Bereits 325.000 Menschen vertrauten diesem Ratgeber

gefühleratgeber bestellen

selbstvertrauen