Neuroleptikum - Neuroleptika

Ein Neuroleptikum ist ein Medikament das hauptsächlich bei der Behandlung von Psychosen eingesetzt wird. Es greift in die Informationsverarbeitung des Gehirns ein.

Neuroleptikum - Neuroleptika

Ein Neuroleptikum ist ein Medikament, das hauptsächlich bei der Behandlung von Psychosen eingesetzt wird. Es greift in die Informationsverarbeitung des Gehirns ein, indem es den Neurotransmitter Dopamin hemmt. Es wirkt beruhigend und kann Halluzinationen und Wahnideen abbauen. Langfristig kann es die Wahrscheinlichkeit eines psychotischen Rückfalls reduzieren.

Es gibt niederpotente, mittelpotente und hochpotende Neuroleptika sowie atypische Neuroleptika, die sich in Wirkung und Nebenwirkungen unterscheiden. Beispielweise kann es zu Unruhe, Krämpfen und unwillkürlichen Bewegungen kommen. Betroffene klagen häufig auch über Depressionen und Antriebslosigkeit. Aufgrund der zum Teil schwerwiegenden Nebenwirkungen sollten Nutzen und Schaden bei der Behandlung mit Neuroleptika sehr sorgfältig abgewogen werden.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

0 Sterne (0 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben
 Absolute Beginners