Aufschieben - vor sich herschieben

Warum schieben wir Aufgaben vor uns her? Psychologische Gründe für das Aufschieben. Was wir gegen das Aufschieben tun können.

Aufschieben - vor sich herschieben

Unter dem Aufschieben - auch Prokrastination genannt - versteht man das Verhalten eines Menschen, der wichtige Tätigkeiten nicht erledigt, sondern auf die Zukunft verschiebt. In unserem Innern besteht vor dem Aufschieben immer ein Interessenkonflikt. Zwei Stimmen melden sich zu Wort, wenn wir eine Tätigkeit aufschieben.

Die eine Stimme sagt uns: Du musst das ... tun, weil

  • Dein Chef es sagt.
  • Du es versprochen hast.
  • Du sonst Nachteile hast.
  • Du sonst Deine Stelle verlierst.

Die zweite Stimme hat Einwände gegen die Erledigung der Tätigkeit: "Ich möchte/kann das nicht tun, weil

  • es unangenehm ist.
  • ich versagen könnte.
  • ich mich falsch entscheiden könnte.
  • ich nicht auf Befehl funktionieren möchte.
  • dann immer mehr Anforderungen auf mich zukommen.
  • es ungerecht ist, dass ich diese Arbeit erledigen muss.
  • ich Wichtigeres zu erledigen habe.

Aufschieber hören auf die zweite Stimme. Prokrastinierer sind nie verlegen um Ausreden, warum sie etwas nicht tun können. Sie beschäftigen sich mit tausend anderen "wichtigen" und "dringlicheren" Dingen, um vor sich und anderen eine Entschuldigung zu haben, warum sie eine Aufgabe vor sich herschieben.

Wenn wir ab und zu etwas aufschieben, ist das meist nicht tragisch. Es gibt jedoch Menschen, die viele Tätigkeiten so lange aufschieben, bis der innere Druck so groß oder die noch zu Verfügung stehende Zeit für die Erledigung so eng ist, dass sie gar nicht anders können, als die Aufgabe zu erledigen.

Wo liegen die Ursachen für die Prokrastination?

Hinter dem Aufschieben können verschiedene psychische Probleme stecken:

Die dahinter liegenden Probleme müssen bearbeitet und dann kann der innere Schweinehund überwunden werden.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

4.11 Sterne (9 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Wo liegen die Ursachen für die Prokrastination?
Weitere Beiträge
 Psychotest Aufschieberitis: Bin ich ein notorischer Aufschieber?
 Abhängigkeit
 Abschied nehmen ist immer ein wenig sterben