Folge 24: Du bist ein Glückskind.

In dieser Beitragsserie berichtet der Psychologe Gert Kowarowsky von den Erfahrungen aus seiner therapeutischen Praxis.

Folge 24: Du bist ein Glückskind.
© PAL Verlag

Ganz häufig berichten mir Patienten davon, dass sie echte Unglücksraben seien. Dies passe nicht in ihrem Leben und jenes fehle oder sei zu viel.

Nicht selten verblüffe ich sie dann damit, dass ich zu  ihnen sage: "Wir werden gemeinsam danach schauen, was sich in deinem Leben ändern lässt. Nur deine Einschätzung, ein Unglücksrabe zu sein, teile ich auf gar keinen Fall. Die Wahrheit ist nämlich: Du bist ein Glückskind."

Weshalb das so ist, wird schnell klar, wenn wir uns Folgendes vergegenwärtigen:

Einen menschlichen Körper zu bekommen, ist gar keine so einfache Sache.

Das Geschenk des Universums an dich

Man muss schon ein richtiges Glückskind sein, damit das geschehen kann. Soviel braucht es dazu: Die befruchtungsreife Eizelle, der befruchtungsfähige Samen, das richtige Klima in der Gebärmutter, ausreichend viele Monate Reifungszeit unter günstigen Bedingungen und dann noch eine erfolgreiche Transferphase aus dem symbiotischen Dasein im Mutterleib hinein in ein eigenständiges Leben. Uff!!! Und all das hast du erfolgreich durchlaufen, bei all den Möglichkeiten, die auf diesem Weg hätten schief gehen können …

Der Ort, an dem du geboren wurdest, der Zeitpunkt, an dem du geboren wurdest, deine Mutter und dein Vater, die deinen einmaligen genetischen Code generiert haben – all das stellt das Geschenk des Universums an dich dar, das kein anderes Wesen erhalten hat, sondern nur du. Ja genau, nur du. Niemand sonst hat all das, was du besitzt. Niemand. Wirklich niemand. Selbst wenn du einen eineiigen Zwillingsbruder oder eine -schwester hättest. Du bist wie jeder von uns ein Glückskind.

Du bist einzigartig.

Du bist du und nur du und sonst niemand. Was für ein Glück! Entspanne dich also und lebe glücklich, lebe froh, wie der Mops im Haferstroh. Verplempere keine Zeit und keine Anstrengung zu sein wie irgendwer, dem es vermeintlich besser geht als dir. Verplempere keine Zeit mit Warten, dass irgendwann irgendwas oder irgendwer dich glücklich macht. Durch deine bloße Existenz bist du bereits – ein Glückskind!

Egal ob du bei deiner Geburt in einer Krippe lagst oder in einer mit Samt und Seide ausgekleideten goldenen Wiege. Wenn dich ab und zu dunkle Wolken umgeben, denke daran:

Hey - egal, was gerade ist - ich bin ein Glückskind! Ich bin hier. Es gibt mich tatsächlich.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

4.53 Sterne (88 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Waltraud Martens schreibt am 24.01.2021

Ich lese die Beiträge vom Newsletter immer gerne und habe auch schon viel gelernt. Einfach wunderbar und hilfreich für mich. Liebe Grüße

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Das Geschenk des Universums an dich
 Du bist einzigartig.
Weitere Beiträge
 Folge 1: Selbstwahrnehmung
 Folge 2: Haltung
 Folge 3: Achtgeben auf seinen Körper