Keine Selbstachtung? Bereits 300.000 Leser vertrauten diesem Ratgeber >>

Streben nach Glück

Zufriedensein bedeutet nicht, alles zu haben

© Autor: Dr. Rolf Merkle, Psychotherapeut

Das Streben nach Glück ist für viele Menschen ein erstrebenswertes Ziel.

Deshalb verfolgen sie dieses Ziel ihr ganzes Leben lang, ohne es jedoch zu erreichen.

Dass so wenige dieses Ziel erreichen, hat damit zu tun, dass wir unser Glücklichsein von der Erreichung bestimmter Ziele abhängig machen: einer tollen Wohnung, einer tollen Arbeit, einem tollen Partner, einem tollen Auto, ...

Wir glauben, die Erreichung dieser Ziele mache uns glücklich. Ist dem so? Nein.

Unser Glück währt nur kurze Zeit, da wir uns sofort neue Ziele setzen und wieder solange unzufrieden sind, bis wir diese erreicht haben.

Wenn wir unser Glücklichsein von der Erreichung von Zielen abhängig machen, dann werden wir nie dauerhaft zufrieden und glücklich sein.

Das Glück ist schon da. Es ist in uns. Wir haben es nur vergessen und müssen uns wieder daran erinnern. Sokrates

Wahre Zufriedenheit liegt in dem, wer wir hier und heute sind, in den Menschen, die wir hier und heute treffen, in der Tätigkeit, der wir hier und heute nachgehen.

Warte nicht auf das Glücklichsein, ergreif es.

Das ist die Formel für mehr Glücklichsein und Zufriedenheit.

Sorgen Sie aktiv (!) dafür, dass

Wenn du glücklich sein willst, sei es. Lew Tolstoi

Glücklichsein lernen - so gehts

Hier eine Liste von Glücksbringern, um dauerhaft zufriedener und glücklicher zu sein.

Wählen Sie 2 oder 3 aus, mit denen Sie heute beginnen wollen.

1. Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die Sie lieben und in deren Gegenwart Sie sich wohlfühlen.

Andere können eine unerschöpfliche Quelle für Zufriedenheit und Glücklichsein sein.

Statt vor dem Fernsehen oder Computer zu sitzen oder sich mit Menschen zu umgeben, die Ihnen nicht gut tun, unternehmen Sie etwas mit dem Partner, den Kindern, Freunden und Bekannten.

Verbringen Sie die Feierabende und Wochenenden mit Menschen, die Sie mögen, denen Sie wichtig sind, die Sie schätzen. Pflegen Sie Ihre Beziehungen.

2. Tun Sie Dinge, die Sie lieben.

Was tun Sie gerne? Welche Tätigkeit gibt Ihnen eine große Befriedigung? Bei welchen Tätigkeiten können Sie abschalten und neue Energie tanken?

Lesen, schreiben, basteln, malen, einem Hobby nachgehen, ...

Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um eine dieser Tätigkeiten auszuüben.

Ich verbringe jeden Tag mit dem Schreiben von Artikeln, wie diesem. Ich treibe regelmäßig Sport. Ich koche jeden Tag, weil es mir Spaß macht und ich es liebe, gutes Essen zu genießen.

Liebe das Leben, nicht die Dinge

3. Schauen Sie auf das Positive.

Alles hat zwei Seiten - manchmal auch mehrere. Auf welche Seite Sie sich konzentrieren, entscheidet, ob Sie glücklich oder unglücklich, zufrieden oder unzufrieden sind.

Sie sind stark erkältet und fühlen sich hundeelend? Positiv daran ist: Es ist nur eine Erkältung und keine lebensbedrohliche Krankheit.

Sie machen einen Fehler oder versagen bei einer Aufgabe? Positiv daran ist: Sie haben etwas gelernt, sind um eine Erfahrung reicher. Fehler sind unerlässlich für Wachstum.

Sie werden von Menschen abgelehnt? Positiv daran ist: Sie gehen nicht in der Masse unter. Sie heben sich ab. Sie passen sich nicht an und tun und sagen stattdessen, was Ihnen wichtig ist. Sie gehen eigene Wege. Bravo.

Andere mögen Sie für schrullig, absonderlich oder eigenbrödlerisch halten. Seien Sie stolz darauf.

Was immer geschieht, an uns liegt es, Glück oder Unglück darin zu sehen. Anthony de Mello

Fragen, die für gute Laune sorgen

7 Dinge die Sie sich nicht antun sollten

Mit dem Schicksal hadern

4. Finden Sie eine Tätigkeit, die Sie lieben.

Wenn Sie bereits eine berufliche Tätigkeit ausüben, die Sie lieben, herzlichen Glückwunsch. Wenn nicht, machen Sie sich aktiv auf die Suche danach.

Sie verbringen ein Drittel des Tages mit Arbeit. Finden Sie eine Tätigkeit, die Sie ausfüllt und der Sie gerne nachgehen.

Machen Sie den Talente Test. Vielleicht entdecken Sie neue Seiten von sich.

5. Kümmern Sie sich täglich um Ihr seelisches Wohlbefinden.

newsletter

Hier einige Vorschläge, die dazu beitragen, dass Sie sich gut fühlen.

TIPP: Seien Sie dankbar.

Dankbarkeit für das, was wir besitzen, ist ein großartiger Glücksbringer. Wenn wir uns bewusst machen, was wir besitzen, vertreiben wir unsere Unzufriedenheit.

Wenn Sie dankbar sind, machen Sie sich die positiven Dinge und Reichtümer in Ihrem Leben bewusst. Das macht Sie zufrieden.

Dankbarkeit macht glücklich

TIPP: Seien Sie neugierig und lernen stets Neues

Neugierig bleiben, entdeckungsfreudig sein und Neues lernen hält jung und verleiht Energie.

Machen Sie den Jungbrunnentest und schauen, wie jung Sie in Ihrem Herzen geblieben sind.

Interesse und Neugierde halten jung

TIPP: Singletasking statt Multitasking.

Wenn Sie essen, essen Sie, statt dabei zu telefonieren, im Internet zu surfen oder zu arbeiten. Genießen Sie das Essen.

Tun Sie immer nur eine Sache und widmen sich dieser bewusst.

Ratgeber Gefühle verstehen

TIPP: Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche.

Entrümpeln Sie Ihren Terminkalender und reduzieren Ihre Termine und Aktivitäten auf die absolut wesentlichen.

Reduzieren Sie Ablenkungen wie das unentwegte Surfen im Internet, die Nutzung sozialer Medien, Fernsehen, PC Spiele, einkaufen gehen.

Füllen Sie die Lücken mit Tätigkeiten, die Sie lieben und Ihnen gut tun.

Sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie lieben und befriedigen und alles andere eliminieren, reduziert Stress und führt zu innerer Ausgeglichenheit.

Schauen Sie sich die Weisheit Das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden können an.

Seite auf Facebook empfehlen

TIPP: Verbringen Sie Zeit in der Natur

Gehen Sie jeden Tag raus. Nehmen Sie sich Zeit für den Sonnenaufgang, für den Sonnenuntergang, für den Regenbogen, für die Vögel, die Blumen, ... Genießen Sie diese Wunder der Natur.

TIPP: Lernen Sie, sich anzunehmen

Ständige Unzufriedenheit mit sich, weil man Fehler und Schwächen hat, weil man seine selbstgesteckten Ziele nicht erreicht, ist der häufigste Unglücksbringer.

Wie die meisten Menschen haben Sie einen Kritiker in sich, der ständig an Ihnen herumnörgelt und Sie mit dem Gefühl zurücklässt, minderwertig und nicht in Ordnung zu sein.

Lernen Sie, diesen Kritiker zu zähmen und eine zentnerschwere Last wird von Ihren Schultern fallen.

Ich fühle mich als Versager

5 Dinge, die Sie nie über sich denken sollten

Das Glück ist schon da. Es ist in Ihnen. Machen Sie sich auf den Weg zu ihm.


wege-zum-glueck.html

Wie finden Sie diesen Artikel?

star rating4.5 stars 4.5 Sterne (58 Leserurteile)





Bildschirmschoner

Ihnen gefällt mein Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Als Psychotherapeut helfe ich seit 35 Jahren Menschen, besser mit dem Leben und ihren Problemen klarzukommen. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.

Lust auf positive Impulse? Dann holen Sie sich meinen Newsletter.

newsletter abonnieren


Was tun Sie für Ihr Glück und Ihre Zufriedenheit?

Hinterlassen Sie einen Kommentar und teilen Ihre Erfahrung mit anderen.

Ihr Name
Ihr Kommentar
maximal 1500
Zeichen!
Zur Spam-
vermeidung Zahl
eingeben
captcha

  1. Leserkommentar Katja schreibt am 15.11.2015, 16.55 Uhr

    Ich lache viel und laut und versuche vieles mit Humor zu nehmen. Ich empfinde Glück in der Natur, freue mich über jede Pflanze wie sie wächst und sich je nach Jahreszeit verändert. Zufriedenheit empfinde ich, wenn meine Vorhaben im Beruf erfolgreich waren.

  2. Leserkommentar Citysnob schreibt am 06.11.2015, 23.29 Uhr

    Ich fühle mich nur glücklich,wenn ich Triumph empfinde.

  3. Leserkommentar Mona schreibt am 26.10.2015, 11.30 Uhr

    Ich meditiere jeden morgen eine halbe Stunde. Danach fühle ich mich für den Tag gestärkt.

  4. Seite:
newsletter abonnieren
facebook teilen

Buchtipp

Glücklichsein ist ein DO-IT-YOURSELF-SPIEL

Ratgeber Glücklichsein

23 (!) positive Empfehlungen Bewertungen

ratgeber Glück bestellen

Ratgeber Selbstvertrauen stärken

selbstvertrauen