ratgeber kraenkung

Boreout

Boreout ist quasi das Gegenteil von Burnout. Kennzeichen des Boreout ist eine Unterforderung am Arbeitsplatz.

Die Unterforderung entsteht entweder durch eine geringe Menge der Arbeit oder dadurch, dass die Qualifikation des Beschäftigten höher ist, als es seine beruflichen Aufgaben erfordern und er sich deshalb geistig unterfordert fühlt.

Um ausgelastet und geschäftig zu wirken, tun Boreout-Betroffene so, als ob sie arbeiten würden.

Sie tippen z.B. wahllos auf Computertasten, erledigen privaten Schriftverkehr am Arbeitsplatz, buchen und planen ihre Urlaube oder surfen stundenlang im Internet, nehmen nicht vorhandene Arbeit oder Akten mit nach Hause.

Sie gehen früh ins Büro und spät nach Hause. Sie arbeiten ihre zu erledigende Arbeit schnell ab, geben diese aber erst kurz vor dem Abgabetermin ab.

Betroffene sind mit ihrer Situation sehr unzufrieden - ihnen fehlt die Anerkennung, die sich aus der Erledigung sinnvoller und anspruchsvoller Arbeit ergibt.

Gleichzeitig tun sich Betroffene jedoch schwer, ihre Langeweile und ihr Unausgelastetsein zuzugeben.

Dies würde in ihren Augen bedeuten, dass sie überflüssig und damit kündbar sind (Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes).

Andererseits ist es sozial nicht anerkannt und damit schlecht fürs Image, sich bei der Arbeit zu langweilen.

Nur wer viel zu tun hat und im Stress ist, bekommt Anerkennung.

Angeblich beklagen sich über 30 Prozent aller Arbeitnehmer über Unterforderung an ihrem Arbeitsplatz.

Die psychischen und gesundheitlichen Folgen der Unterforderung ähneln denen bei der Überforderung, beim Burnout:

Schließlich können sogar Depressionen auftreten, da man sich unnütz vorkommt und keine Anerkennung bekommt.

psychologische experimente

Mehr zum Thema Boreout

Boreout Fragebogen

Burnout

Burnout Risiko Test

Burnout Test

Stress und Burnout Informationen

Langeweile - was tun?

Autor des Beitrags:

Psychotherapeut
Dr. Rolf Merkle

Rolf Merkle

Dr. Rolf Merkle ist Experte für:

Depressionen

Eifersucht

Selbstvertrauen

Selbstbewusstsein

Angst

Optimismus



Lebensfreude Kalender

560 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen
bei Amazon


selbstvertrauen