Ratgeber Selbstvertrauen

Lebe deine Originalität. Habe den Mut, deinen Weg zu gehen

2 ballons

Seinen Weg gehen, tun, was man für richtig und wichtig hält, seine Träume leben, damit tun sich viele Menschen sehr schwer.

© Autor: Dr. Rolf Merkle, Psychotherapeut

Um seine Originalität leben zu können, muss man erst mal wissen, wer man ist oder wer man sein möchte. Das ist gar nicht so einfach.

Durch unsere Sozialisation, durch die vielen Verbote, Neins, Verbiegungen und Versuche, aus uns nützliche und angepasste Mitglieder einer Gesellschaft zu machen, wissen die meisten von uns gar nicht mehr, wer sie wirklich sind und was ihre eigenen Bedürfnisse sind.

Unsere Träume, Sehnsüchte und Talente liegen unter einem großen Berg Sozialisation begraben.

Selbst aber wenn wir wissen, was uns selbst gut täte, wenn wir unsere Bedürfnisse kennen und im Einklang mit diesen leben wollen, fehlt uns oft der Mut dazu.

Es fehlt uns das nötige Selbstvertrauen, uns selbst zu verwirklichen.

Wir haben Angst, wir selbst zu sein, und unser Leben so einzurichten, wie wir es möchten und wünschen. Zu groß ist

Was immer du im Leben tust,
sei du selbst, sei anders. James Brown
newsletter

Selbstverwirklichung hat ihren Preis

Andererseits hat jede Selbstverwirklichung auch ihre Konsequenzen und Nachteile, die man in Kauf nehmen muss, wenn man sich selbst und seine Träume verwirklichen will.

Wenn mir z.B. das Bedürfnis nach Freiheit und Selbstbestimmung sehr wichtig ist, dann muss ich in Kauf nehmen, dass damit wahrscheinlich auch ein gewisses Maß an Alleinsein und vielleicht auch Einsamkeit verbunden ist.

Eine Partnerschaft und eine Familie lassen sich mit einem großen Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit nur schlecht vereinbaren.

Ich muss damit rechnen, dass ich Neider habe, die mir meinen Lebensstil, mein Nichtangepasstsein, meine Unabhängigkeit neiden. Und vielleicht muss ich mit finanziellen Einschränkungen leben.

Belohnt wird das Sich selbst leben - gleich welche Lebensform man wählt - mit Zufriedenheit, Erfüllung, innerem Frieden und innerer Ausgeglichenheit.

Wenn du anderen hinterherläufst, hinterlässt du keinen eigenen Eindruck!

Seite auf Facebook empfehlen

Was die meisten Menschen am Ende ihres Lebens bereuen

Die meisten Menschen bereuen am Ende ihres Leben vor allem 3 Dinge:

Wie geht es Ihnen? Verwirklichen Sie sich selbst, Ihre Träume, Ihre Sehnsüchte?

7 Dinge, die Sie sich nicht antun sollten

Was würden Sie auf dem Sterbebett am meisten bereuen, nicht getan, gelebt oder gesagt zu haben?

Wäre es nicht schön, am Ende seines Lebens mit dem Satz von Edith Piaf abtreten zu können: Ich bereue nichts. Ich habe gelebt.

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!


Dr. Rolf Merkle
Rolf Merkle (Autor)

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Als Psychotherapeut helfe ich seit 35 Jahren Menschen, besser mit dem Leben und ihren Problemen klarzukommen. In meiner Freizeit koche ich leidenschaftlich gerne, spiele Squash und interessiere mich für Kunst.

Was ich für das Wichtigste im Leben halte? Sein Leben so erfüllt zu leben, wie nur möglich. Denn nur wer mit sich zufrieden ist, kann mit anderen Menschen positive Beziehungen haben.

Lust auf positive Impulse? Dann holen Sie sich meinen Newsletter.

newsletter abonnieren


130.000 Fans haben ihn bereits!

545 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen

Lebensfreude Kalender 2017

kalender 2017 anschauen

newsletter abonnieren

Online Psychotrainings bei Depressionen, Ängsten, ...

Körper Geist Seele Trainingsprogramme

Tipp

Glücklichsein ist ein DO-IT-YOURSELF-SPIEL

Sich mehr auf die wichtigen Dinge konzentrieren: Selbstachtung, Liebe, Zufriedenheit und Beziehungen.

Ratgeber Glücklichsein

23 (!) positive Empfehlungen Bewertungen

ratgeber Glück bestellen

facebook teilen

selbstvertrauen