ratgeber kraenkung

Eifersuchtwahn

Der Eifersuchtswahn wird auch Othello-Syndrom genannt. Er gehört zu der Gruppe der wahnhaften Störungen, d.h. es handelt sich hierbei um eine pathologische Form der Eifersucht.

Der Inhalt der Wahnideen lässt sich von Außenstehenden im Gegensatz zu den Wahnideen bei einer schizophrenen Psychose nachvollziehen.

Meist sind Männer vom Eifersuchtswahn betroffen. Die Betroffenen sind felsenfest davon überzeugt, dass ihr Partner untreu ist.

Sie halten akribisch Ausschau nach Beweisen für ihre Überzeugung und sammeln Belege, die in Wirklichkeit überhaupt nichts belegen. Sie machen dem Partner immer wieder Vorwürfe und beschimpfen ihn.

Nicht selten kommt es zu Gewalttätigkeiten. Der Partner hat keine Möglichkeit, den Betroffenen von seiner Unschuld zu überzeugen.

Der Eifersuchtswahn tritt häufig bei Alkoholikern oder bei einer Demenz auf.

Ratgeber Gefühle verstehen

Mehr zum Thema Eifersucht

Eifersucht - Tipps für die Bewältigung von Eifersucht

Eifersucht Ratgeber

Autor des Beitrags:

Psychotherapeut
Dr. Rolf Merkle

Rolf Merkle

Dr. Rolf Merkle ist Experte für:

Depressionen

Eifersucht

Selbstvertrauen

Selbstbewusstsein

Optimismus

online adventskalender pal

facebook teilen


kalender

300.000 Menschen beflügelt er jeden Tag

Lebensfreude Kalender

599 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen bei Amazon

selbstvertrauen