ratgeber kraenkung

Probleme sind Chancen

Wenn wir von einem Problem sprechen, dann meinen wir damit, dass etwas nicht so ist, wie wir es uns wünschen.

Wir sehen keine Lösung, wissen nicht, was wir tun oder wie wir uns entscheiden sollen.

Ein Problem ist für uns meist etwas Negatives. Schon allein wenn wir das Wort Problem in den Mund nehmen, fühlen wir eine Last auf unseren Schultern.

Deshalb macht es Sinn, das Wort Problem aus unserem Wortschatz zu verbannen.

Besser sind Begriffe wie Aufgabe, Herausforderung, Chance, Rätsel, dazu zu lernen.

Erfolgreiche Menschen gehen anders mit Problemen um als weniger erfolgreiche. Was für die eine Person ein Problem ist, kann für die andere ein Sprungbrett sein, einfach deshalb, weil die Dinge verschieden bewertet und wahrgenommen werden.

Wenn Menschen behaupten, ihr Leben sei voller Probleme, stellt man gewöhnlich fest, dass diese nicht mehr Probleme haben als andere Menschen auch.

Doch aufgrund ihrer früheren Erfahrungen haben sich diese Menschen einfach daran gewöhnt, ihr Leben so zu sehen, als sei es voller Probleme.

Jede schwierige Situation, in die Sie kommen, kann entweder als normaler Bestandteil des Lebens oder als Problem betrachtet werden.

Die Entscheidung, wie Sie diese Situationen sehen, bleibt Ihnen überlassen.

Wenn Sie Lebensumstände als Probleme betrachten, werden Sie eine ganze Menge davon finden.

Wenn Sie sich stattdessen entscheiden, die gleichen Umstände als Wegweiser zu sehen, die Ihnen sagen, dass Sie leben und es Ihnen gut geht - und Sie mitten in Ihrer Reise sind - werden Sie eher die Möglichkeit haben, das Beste daraus zu machen.

Für jede Herausforderung (jedes Problem) gibt es eine Lösung.

Allerdings dürfen wir nicht jedes Problem auf die gleiche Weise lösen wollen.

Warum gibt es dutzende verschiedene Schraubenzieher? Warum gibt es dutzende verschiedene Hämmer? Warum gibt es dutzende verschiedene Dübel?

Weil jede Herausforderung, jedes (handwerkliche) Problem, am besten mit dem optimalen Handwerkszeug gelöst wird.

So ist das auch mit den Herausforderungen im Leben. Es gibt nicht die eine Lösung für alle Probleme.

Entscheidend für den erfolgreichen Umgang mit Problemen ist eine gute innere Stärke und Widerstandskraft, auch Resilienz genannt.

In einer Therapie wird das sogenannte Problemlösetraining vermittelt und die Resilienz gestärkt.

Gedanken, die Ihnen helfen, mit Problemen umzugehen:

Probleme sind meine Lehrer. Sie helfen mir, zu lernen und zu wachsen. Ohne sie würde ich nichts erreichen. Mit ihnen gehe ich vorwärts auf mein Ziel zu.

Es gibt kein Problem, das ich nicht lösen kann. Ich bin geistig und körperlich stark. Mein Wille, meine Kräfte und meine Entschlossenheit sind immer größer als jedes Problem, das sich mir in den Weg stellt.

Wenn ich vor einem neuen Problem stehe, sehe ich es nicht als meinen Feind oder Gegner an. Ich weiß, dass das Finden einer Lösung zu meinem persönlichen Wachstum beiträgt.

Jedes Problem birgt in sich den Schlüssel zu seiner Lösung. Je besser ich also ein Problem verstehe, desto deutlicher kann ich die Lösung erkennen. Probleme sind Sprungbretter zum Erfolg.

Probleme sind eine Gelegenheit in Arbeitskleidung. Henry Kaiser

Ratgeber Gefühle verstehen

Mehr zum Thema Probleme

Probleme - Konkrete Strategien für den Umgang mit Problemen

Nimm dir Urlaub von deinen Problemen - kleine Übung

Lebensweisheit zum Thema Probleme

Autor des Beitrags:

Psychotherapeut
Dr. Rolf Merkle

Rolf Merkle

Dr. Rolf Merkle ist Experte für:

Depressionen

Eifersucht

Selbstvertrauen

Selbstbewusstsein

Optimismus


300.000 Menschen beflügelt er jeden Tag

Lebensfreude Kalender

590 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender Bewertungen bei Amazon

Bereits 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen

Ratgeber Selbstvertrauen

143 (!) positive Bewertungen

Selbstvertrauen

selbstvertrauen